2. Geburtstag - wie feiern?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mella08 12.01.11 - 12:44 Uhr

Hallo,

meine Maus wird nächsten Monat zwei Jahre alt und ich frage mich, wie wir den Tag verbringen sollen.

Entweder normale Geburtstagsfeier zu Hause mit 3-5 Kindern

-was bieten? Spiele, malen oder freies Spielen?

Oder z.B. Indoorspielplatz?

Was habt ihr am zweiten Geburtstag gemacht?


Lg Melanie

Beitrag von flammerie07 12.01.11 - 12:47 Uhr

wir haben keine kinderparty gemacht. nur meine beste freundin mit ihrem sohn war am geburtstag (unter der woche) nachmittags zum kaffee da.

am wochenende haben wir dann so richtig mit geburtstagstorte und geschenken mit der familie gefeiert.

es kommen noch so viele "richtige" kindergeburtstage auf uns zu, da muss ich nicht schon beim 2. geburtstag damit beginnen ;-)

Beitrag von jumarie1982 12.01.11 - 13:08 Uhr

Huhu!

Zum 2. Geburtstag wird hier auch noch keine Party steigen.
Wir werden so wie zum 1. Geburtstag zu dritt mit Kuchen und Kerzen frühstücken und dann in den Zoo fahren.
Am Nachmittag evtl. Kaffee und Kuchen mit Oma und Opa, aber nicht der riesen Auflauf.
Ganz gemütlich.

LG
Jumarie

Beitrag von agra 12.01.11 - 13:27 Uhr

huhu

mein sohn ist am 6.1. 2 geworden.
an dem tag kamen nur die omas
am nächsten taghaben wir dann ne kleinebagger party gemacht.
mein sohn ist so ein baggerfan
es kamen noch 4 kinder mmit mamis
es gab ne baggertorte und ich hab alle bagger mit straßenteppich im zimmer dekoriert.
wir hatten einen super nachmittag.
spiele ist in dem alter noch nicht so drin.
sie hatten alle auch so ihren spaß.
soviele spielsachen die die anderen noch nicht kannten und ausprobieren wollte, da war garkeine zeit um spiele anzubieten.

viel spaß beim feiern......

Beitrag von loonis 12.01.11 - 13:33 Uhr




Wir feiern immer ausserhalb Kindergeburtstage,aber erst ab 4 Jahre ...
Sonst hat man mehr Stress als alles andere ....
Möchte auch nicht noch x Mamis im Schlepptau haben (ehrlich bin) ....

Vorher haben wir nur zu Hause im kleinen Kreis gefeiert + in d.Krippe+KiTa natürlich.

LG Kerstin

Beitrag von rufinchen 12.01.11 - 14:54 Uhr

Hallo,
letzten Samstag haben wir den Geburtstag unseres Sohnes nachgefeiert. Da er am 31.12. Geburtstag hat, können da nicht immer alle und meist kommt da auch nur Familie.
Wir waren am Samstag Morgen insgesamt 8 Kleinkinder, 8 Muttis und 3 Väter und es war sehr harmonisch und schön. Es gab Kuchen, Muffins, Kekse, später Nudelsalat und Würstchen. Die Kinder konnten recht frei durch die Wohnung toben, es gab ja genug neues Spielzeug. Wobei Küche und Schlafzimmer tabu waren.
Es war eine schöne, laute und lustige Party für alle. Für die Nachbarn war es vielleicht ein bisschen laut, aber das müssen einmal im Jahr aushalten können.

LG
Rufinchen

Beitrag von turtle30 12.01.11 - 15:48 Uhr

Hallo,

wir haben noch keine Kinderparty gemacht.

Wir hatten Kaffeetrinken mit der Familie und den Taufpaten.
Das fand ich ausreichend.

Die Kinderpartys feiern wir noch lange genug.

lg
turtle30