Wohl Legionellen in der Wasserleitung der Turnhalle...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von antje1802 12.01.11 - 13:05 Uhr

Hallo,

habe heute von einer Mutter des Elternrates gehört das die Duschen in der Turnhalle gesperrt sind müßte man da nicht informiert werrden ?

LG

Beitrag von arkti 12.01.11 - 13:12 Uhr

Wieso?
Wenn die Duschen doch gesperrt sind #kratz

Beitrag von bezzi 12.01.11 - 14:32 Uhr

Die Krankheit hat 2 - 10 Tage Inkubationszeit.
Bei Symptomen, die einer Lungenentzündung ähneln kann der Arzt bei Verdacht auf Legionellose gleich richtig behandeln.

Beitrag von arkti 12.01.11 - 14:58 Uhr

Na vielleicht ist es ja zu einer Zeit aufgetreten wo sie jetzt schon längst über der Inkubationszeit sind.

Beitrag von 5678901234 12.01.11 - 14:30 Uhr

wo? in neukirchen? :-)

Beitrag von bezzi 12.01.11 - 14:30 Uhr

Wenn da tatsächlich Legionellen im Wasser nachgewiesen wurden, müssen die Eltern benachrichtigt werden. Die Legionellose kann 2 - 10 Tage nach der Infektion auftreten.
Zeigt das Kind lungenentzündungsähnliche Symptome, ist es wichtig, den Arzt auf die mögliche Legionellen-Infektion hinzuweisen.