Durch was bekommt man schneller Wehen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von murmel2117 12.01.11 - 13:27 Uhr

Hallo,

ich befinde mich in der 37. SSW und wünsche mir so sehr das es jetzt endlich los geht. Es ist meine zweite Schwangerschaft. Laut meiner Ärztin ist mein MuMu schon 2 cm geöffnet.

Meine Hebamme hat mit Caulophyllum D4 gegeben. Ich soll es morgens&abends nehmen. Kennt das jemand und hat es geholfen?

Ich trinke jeden Tag 3 Tassen Geburtstee und jeden zweiten Tag eine Tasse Yogi Tee (Ingwer, Nelken und Zimtmischung).

Was kann ich jetzt noch tun damit es voran geht?

#danke Murmel

Beitrag von tekelek 12.01.11 - 13:34 Uhr

Hallo !

Ich verstehe die Eile irgendwie nicht ganz ...
Dein Kind wäre offiziell noch eine Frühgeburt und Du möchtest es jetzt schon "rausschmeißen" #kratz ?
Daß der Muttermund offen ist hat nichts zu bedeuten. Das hatte ich bei meinem zweiten Kind um diesen Zeitpunkt herum auch schon (bei Mehrgebärenden ist das fast normal), er kam dann bei ET+1 von ganz alleine ...
Lass Deinem Kind doch noch etwas Zeit, so lange dauert es doch nicht mehr ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -2), der kommen darf, wann er will ...

Beitrag von nele27 12.01.11 - 14:24 Uhr

Moin!

Warum soll es endlich losgehen? Bist Du krank?
Falls nein: Abwarten und Tee trinken - kein Bock mehr zählt nicht. Fürs Baby ists schlecht, vorzeitig rausgeprügelt zu werden.

Falls Du krank bist: Versuche Rizinusöl oder eben eine Einleitung in Absprache mit dem Arzt. Das würde er Dir im Krankheitsfall aber eh von allein raten...

Ich war krank (Gestose) und 2 Tage nach ET sollte eingeleitet werden. Um das zu vermeiden - wollte eine natürliche Geburt - habe ich in Absprache mit der Hebamme Rizinusöl genommen. Hat auch super geklappt.
Habe das aber NUR wegen der Gestose gemacht... gesund hätte ich abgewartet, denn das ist fürs Kind am besten.

Grüße
Nele

Beitrag von justpink 13.01.11 - 08:38 Uhr

Lass deinem Baby doch noch ein wenig Zeit und versuche selbst noch ein wenig die Ruhe zu genießen.

Auch wenn die letzten Wochen mit Bauch echt zäh sind, halte noch ein wenig durch. Dein Baby wird schon ganz von alleine kommen, wenn es dafür bereit ist!

Auch ich hatte schon recht intensive Vor- und Senkwehen ab der 36. SSW und wann kam meine Motte? Genau am Stichtag!!
Dafür war sie absolut gesund und fit. Dafür lohnt sich doch das Durchhalten, oder?

Liebe Grüße
Janine mit Mila

Beitrag von shoern 13.01.11 - 15:32 Uhr

warm baden und viel bewegen hilft...und natürlich #sex!!!
Aber ich würd auch noch bissle warten#liebdrueck