Komm grad vom Doc...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von audiavant 12.01.11 - 13:41 Uhr

... nicht genug das ich einen Grippevirus habe, nein jetzt habe ich auch noch vereiterte Nebenhölen.
Mein Hausarzt wollt mir nicht auf seine Vermutung hin ein Antibiotika aufschreiben, da ich ja noch nicht weiß obs geklappt hat oder nicht, also gings dann noch zum HNO.
Der hat draufgeschallt und ja ich habe eine Nasennebenhölenentzündung jetzt muß ich doch ein Antibiotika schlucken!
Aber was denkt ihr mit dem gezackten ZB wirds doch eh nichts mehr, oder?
Denke es kommt von der Grippe Fieber hab ich keins, hatte nur an ZT30 erhöhte Temperatur mittags abe da war ja meine Tempi morgens niedrig!

Könnt ja mal reinschauen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/507661/555762

Würd mich über ein paar Antworten freuen und sorry fürs #bla#bla
aber es hatte so schön nach meinem ES angefangen

audiavant

Beitrag von stoepsel13 12.01.11 - 13:54 Uhr

Hey, das ist schade...
Aber du hast eh schon Aspirin und so genommen... Dann kannst du auch das andere Zeug nehmen. Denn am Anfang zählt eh das Alles-oder-Nichts-Prinzip.
Und Aspirin ist ja auch schon nicht gut in einer SS.

Gute Besserung.

Beitrag von audiavant 12.01.11 - 13:58 Uhr

Ich weiß, aber ging nicht anders, hatte noch nie so ne starke Grippe!
Und wenn ich mir überleg, bei meiner Tochter damals hatte ich ne Magenspeigelung mit Spritze also kurze Narkose und wußte zum dem Zeitpunkt nicht das ich ss bin!
War aber schon, naja...

Beitrag von emila 12.01.11 - 13:56 Uhr

Hm, ist schlecht zu sagen, die Bienchen sitzen ja super. Ist natürlich ziemlich doof mit dem Antibiontika.
Ich würd die Hoffnung noch nicht aufgeben.

Ich drück die #pro

Beitrag von audiavant 12.01.11 - 14:03 Uhr

Der Arzt weiß es ja und meinte das ich das was er mir verschieben hat Amoxicillin am Anfang nehmen kann nur nicht Ende der SS.
Von daher sollte ich mir nicht so viel Gedanken machen, komm eh nicht drum rum mich hats richtig erwischt muß 20Stück nehmen das heißt bis Dienstag weil meine rechte Gesichtshälfte sich schon taub anfühlt!

Beitrag von nacira-richi 12.01.11 - 13:57 Uhr

Ich hatte auch ne Grippe als es geklappt hat, ich hatte sogar mitunter Fieber und die Temperaturkurve war somit nicht auswertbar, ich würde die Hoffnung noch nicht aufgeben. Du bist jetzt bei ES+10, ich würde an deiner Stelle mein Blut untersuchen lassen, vielleicht sieht man schon ob du Schwanger bist oder nicht und dann entsprechend die Einnahme der Antibiotika noch mal mit dem Doc absprechen.

Beitrag von audiavant 12.01.11 - 14:06 Uhr

Muß ja wohl warten, mein HNO meinte aber ich könnte es nehmen. Es heißt Amoxicillin gleich ne N2 Packung also 20Stück jeden Tag 2x, weil sich meine rechten Gesichtshälfte schon taub anfühlt seit gestern!! Komm da nicht drum rum!
Kann nur noch hoffen und abwarten, weil mit meiner Tempi fang ich nix an...