Baby mag Auto fahren nicht......Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mel.w. 12.01.11 - 13:54 Uhr

Hallo. Ich hab folgendes Problem. Ich hoffe, dass dies jemand liest, dem es genauso erging und eine Lösung bzw. Idee parat hat....
Meine Kleine 4 Monate genau mag Autofahren nicht. Alles haben wir schon ausprobiert. Ich sitz hinten, Mann fährt, Spielzeug dabei.. Schnuller nimmt sie keinen, ich versuch sie dann mit meinem Finger (saugen) zu beruhigen, mit Spieluhr, mit Vorsingen.... NICHTS aber gar nichts hilft. Wir haben nun eine Reise vor uns. Meine OMa feiert ihren 80.Geb. und das 450 Km entfernt. Die Kleine schläft max. halbe bis dreiviertel Stunde, danach steht nur noch Geschrei an und zwar heftig! Sie steigert sich voll rein. Beim Osteopathen waren wir schon, alles ok... Ich denke sie will einfach ausm Maxicosi raus, auf den Arm und an die Brust.... Mir graust es schon vor dieser Reise!!!!!!!!!! Kann mir jemand helfen???? Ich kann sie doch da nicht ewig im Auto schreien lassen, hab Angst, dass das ihr schaden könnte... Danke für eure Ideen. LG Melanie

Beitrag von littleblackangel 12.01.11 - 14:06 Uhr

Hallo!

Mein Großer fuhr und fährt immer gerne Auto, meine kleine Zwergin allerdings mag den Maxi-Cosi von Anfang an nicht...
Besser wurde es etwas, als sie sicher etwas Brötchen knabbern konnte, da war sie beschäftigt und hat sich auf das Brötchen konzentriert und das AUto fahren vergessen. Aber ewig geht das dann auch nicht.

In den Urlaub zur Uroma sind wir bisher mit beiden Kindern zweimal, allerdings haben wir das Auto stehen gelassen und sind stattdessen geflogen! Das ist wesentlich schneller und stressfreier! Vielleicht ist das eine Möglichkeit für euch?

Lieben Gruß, Angel mit Lukas 2 1/2J. und Anna 17M.(die immernoch im Maxi-Cosi fahren muss)

Beitrag von mel.w. 12.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo. Leider ist Flug keine Möglichkeit. Oma wohnt mitten aufm Land. Flugplatz ewig weit weg...Mit Zug ähnliches Problem.. Daran hatte ich auch schon gedacht.. Danke für deine ANtwort. LG :)

Beitrag von lilly7686 12.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo!

Kenne das Problem. Meine Kleine hat immer gebrüllt im Auto. Es war furchtbar!

Ich hab dann hier den Tipp bekommen, dass ihr vielleicht im Auto schlecht wird. Wir waren in der Apotheke und haben Petroleum D12 Globuli bekommen. Sophia bekommt jetzt immer 5 Globuli bevor wir ins Auto steigen, und seitdem ist Ruhe! :-D

Frag mal in der Apotheke nach, vielleicht habt ihr ja dasselbe Problem?

Alles Liebe!

Beitrag von mel.w. 12.01.11 - 14:38 Uhr

Guter Tip,danke, werd ich mal ausprobieren. :)