Gibts hier noch mehr Frauen, die durchs Stillen zunehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sam239 12.01.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

ich habe leider nun bei meinem 2. Sohn wieder das Problem, dass ich dermaßen an "Fressattacken" durch das Stillen leide und so innerhalb 5 Monaten schon 8 kg zugenommen habe.

Durch die Schwangerschaft fühlte ich mich so gut, habe sogar nach der Geburt weniger gewogen als vorher und nun ist alles wieder drauf.

Ich gehe 4 mal am Tag mit meinem Großen zu Fuss in den Kiga, hin und züruck etwa 15-20 min, also 1 Stunde etwa am Tag Bewegung.
Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen kann, außer demnächst abstillen. Leider war mein Großer ein Stillkind und wollte 15 Monate lang gestillt werden. Ich hoffe, das ist jetzt nicht wieder so.

Geht es noch jemandem so? Was tut ihr dagegen?

Danke für Eure Antworten.

Lg SAM

Beitrag von bluemotion 12.01.11 - 14:04 Uhr

Das könnte vielleicht daran liegen, dadurch das du durch das Stillen ein Mehrbedarf an Kalorien hast, aber vielleicht nicht richtig ausgewogen ißt (was wohl kaum einer so richtig macht;-)) kommt dein Körper in eine Unterversorgung.

Irgendwann ereilt dich Hunger und du ißt vielleicht nicht immer das Richtige und prompt nimmst du zu, trotz stillen.

Oder deine Schilddrüsenwerte haben sich verändert, aber das müßtest du mit einem Arzt besprechen.

Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und wenn ich nicht richtig eingestellt bin, dann fällt es mir sehr schwer, abzunehmen.

LG
S. mit Larissa 5,5 Monate

Beitrag von nana13 12.01.11 - 14:09 Uhr



Jaaaa hier Ich!!!

Ich habe in beiden ss abgenommen ohne das ich was gemacht habe.
ich esse mehreihtlich gesünder als in der ss und wiege etwas mehr als vor der ss.

so wie es aussieht bin ich eine ausnahme ,nehme ab in der ss und wiege dadurch nach der geburt viel weniger als vorher, und nehme wärend dem stillen doppelt so viel zu.

gut es gibt immer mal wider fress atacken, die sind immer dan wen ich sehr gestresst bin, hab dan das gefühl es stärke meine nerven für eine kurze zeit zumindest.

lg nana

Beitrag von schnuppelag 12.01.11 - 14:10 Uhr

Ja, ich.
Eine Woche nach der Geburt hatte ich mein Ausgangsgewicht wieder... und jetzt nach über 9 Monaten sind 6 Kilo zusätzlich drauf :-( Obwohl ich immer noch voll stille(n muss - mein Sohn möchte es so).

Ich schieb es bei mir auf die Pille Cerazette (immer wenn ich hormonell verhütet habe, gingen die Kilos rauf) und unausgewogene Ernährung, kombiniert mit zu wenig Bewegung (auch 1 Stunde Bewegung am Tag brachte keine Erfolge).
Ich hab seit Anfang des Jahres die Ernährung umgestellt... und seitdem sind 1,5 Kilo runter :-) Mal sehen, wie es weitergeht.
Übertreiben darf man damit ja nicht, da die Schadstoffe, die der Körper beim Abnehmen ausstößt leider in die MuMi übergehen...

Beitrag von nieslchen 12.01.11 - 15:41 Uhr

hier ich... ich hatee nach der ss 2kg weniger als vorher.. hab dann 6 monate voll gestillt und jetzt weitere 4 monate später hab ich knapp 10 kg mehr drauf als cor der ss... aber jetzt bin ich am diöten unter ärztlicher aufsicht... und es sind schon wieder 4 kg runter... 19 sollen es mind. nch werden... ich hoffe es klappt... ich weeiß ja das das ne weile dauert und nicht morgen schon alles runter ist!

lg nise

Beitrag von sternchen-83 12.01.11 - 17:43 Uhr

Echt?!?! Das ist ja krass,dass das so verschieden ist..
Bei mir war es genau anders. Ich hatte nicht mehr so viel hunger trotz stillen.

Was mir aber auffiel war, das jeden tag wenn ich riesigen hunger hatte, meine maus kam. Die hat dann natürlich zuerst bekommen und danach war mein hunger wie weg geblasen. Auch wenn ich vorher tod müde war nach dem stillen hätte ich nen hausputz machen können und dazu den garten umgraben können,so fit war ich..

Hab während der stillzeit sogar weniger gewogen wie vor der ss.
Jetzt hab ich wieder genau die gleiche größe und passe in alles rein #huepf

Lg Sandra...

Beitrag von lizsue 25.01.11 - 12:07 Uhr

hihihihih,


zum glück bin ich nicht alleine.
bei meinem ersgten habe ich 11 kg zugenommen und beim zweiten hab ich schon in der 7 monat schon 12 kg zugenommen:-(
was solls;
wichtig ist doch das die babys glücklich sind.