Frage wegen Steuerklasse...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von honey1402 12.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 32 SSW und heirate am 22.1 standesamtlich.
Heute war ich bei meiner Chefin um ihr dies mitzuteilen. Sie sagt mit dann dass sie am besten schon vor der Hochzeit wissen müsse welche Steuerklasse ich danach habe um das in die jetzige Lohnabrechnung mit anzugeben.
Wir haben dass zwar schon besprochen ( also mein Partner und ich) aber muss ich dass jetzt wirklich schon vorher machen. Wollten uns da nochmal beraten lassen und es dann nach der Hochzeit beschließen.

Vielleicht könnt ihr mir da ja mal weiterhelfen.

Lg Honey

Beitrag von haarerauf 12.01.11 - 15:04 Uhr

Um die Steuerklasse zu ändern brauchst Du die Heiratsurkunde, die alten Steuerkarten und Dein Mann muß mitgehen bzw. eine Vollmacht ausstellen.

Vorher geht nichts.

LG Haarerauf

Beitrag von tricimuc79 13.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo Honey,

hm... Bei uns war es so, ich hab mir nach der Hochzeit vom Arbeitgeber die Lohnsteuerkarte geholt und bei der Gemeinde umschreiben lassen und die Karte dann gleich wieder zurück an den AG gegeben. Vorher war dies gar nicht möglich bei uns im Büro.

Dein AG kann Dich hier ja zu nichts zwingen. Würde abwarten und in Ruhe entscheiden.

Alles Gute für Euch!
LG Pat (11+5)

Beitrag von zelia_1982 14.01.11 - 21:20 Uhr

Wir konnten die Steuerklasse erst nach dr Hochzeit ändern. Mein Mann musste extra mitgehen, sonst wäre es nicht gegangen. Habe die Steuerkarte vom Steuerberater holen müssen.