Druck /Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lona27 12.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo

ich bin nun in der 25. SSw und seit ein paar Tagen merke ich vermehrt, dass es ziemlich nach unten drückt, wenn ich länger stehe/laufe. Von meiner ersten SS kenn ich das überhaupt nicht... Ich nehme schon Magnesium ein (Brausetabletten), setze mich immer bzw. lege mich hin, wenn es geht.

Ich habe heute beim Doc angerufen und für Freitag einen Termin bekommen (regulär hätte ich Dienstag einen gehabt, aber war skeptisch...).

Kann mich jemand beruhigen?

Hatte vor 10 Jahren eine Konisation und eh schon einen verkürzten GMH deswegen.. Die erste Geburt war aber sehr kompliziert und der Mumu öffnete sich nicht... ob das nun ne Rolle spielt?

ach, mach mir einfach Sorgen......... #zitter

Beitrag von linzerschnitte 12.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo du Ärmste!

Hab mal wo gehört dass bei Folgeschwangerschaften der Beckenboden lockerer ist als bei der ersten SS, vielleicht hängt es damit zusammen?

Gut dass du zum Arzt gehst, besser einmal zu viel als einmal zu wenig!

Alles Gute und dass es nichts ernstes ist!

Lg,
Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von lona27 12.01.11 - 15:01 Uhr

danke schön #blume

ich hoffe auch, dass es nix ernstes ist und bis dahin schon ich mich noch ein bißchen mehr.. (fahr gleich sogar mit dem Auto meine Kleine vom Kiga holen..... #schein obwohl es nicht sooo weit ist).

Alles Gute auch dir!