Mens und trotzdem schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinkshoes2011 12.01.11 - 14:49 Uhr

Frage steht ja schon oben, hatte eig ganz normal meine mens aber gestern abend war mir so übel das ich fast gebroche habe und dazu noch starke kopfschmerzen. Und heute fühl ich mich so komisch, habe leichte unterleibsschmerzen ab und an ein zwicken und ziehen im unteren rücken, kenne das von meiner ersten SS aber habe an meinem NMT mit einem 25er test negativ getestet. Also irgenwie kann ich mir das nicht vorstellen da es ja selten vorkommt aber warum ist mir dann so komisch #kratz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940065/561547

Lg und #danke

Beitrag von nicikiki 12.01.11 - 14:51 Uhr

denke es ist eine normale Hormonschwankung....

Beitrag von orcamichiru 12.01.11 - 14:56 Uhr

Also ich kenn genug Frauen, die ganz normal ihre Mens hatten und das über Monate und dann gesunde Kinder zur Welt brachten ^^
Ich mag dir ja keine Angst machen, aber auch ich hatte die Mens in meinen Augen normal und war unwissentlich schwanger und 3 Tage nach der Mens hatte ich dann wieder Blutungen, sprich nen Abgang.
An deiner Stelle würd ich morgen nochmal testen.

Beitrag von koalababy11 12.01.11 - 15:28 Uhr

mir gehts genau so...hatte einen tag vor Mens GV #wolke
sollte eigentlich viel später kommen :(
aber meine zyklen sind so unterschiedlich :(

nun fühl ich mich auch ganz komisch...übelkeit,schwindel...
aber wahrscheinlich alles einbildung :(
drücke uns aber die daumen :)