Frage zum Brei füttern???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wunschkind16082010 12.01.11 - 14:55 Uhr

Hallo zusammen!!!
Ich habe meinem kleinen heute das erste mal brei gegeben.
Hat aquch alles super geklappt, also war mein empfinden richtig das er soweit ist.
Ich weis nur nicht genau wegen der Uhrzeit da mein Kleiner noch keinen festen Rytmus hat.
So wie heute bekamm er die Flasche um 11:00 und dann wieder um 14:00.
Jet´zt habe ich das so gemacht wie man soll das mann ca 15 Min. vor der normal nächsten Flasche damit anfängt damit er nicht so ein risen Hunger hat und etwas ruhiger dafür ist.
Jetzt meine Frage ist es besser cden brei schon um 11:00 zugeben oder lieber erst um 14:00

Danke schonmal

Beitrag von perserkater 12.01.11 - 15:00 Uhr

Hallo

Ich denke es ist relativ egal wann er den Brei isst. Seine Milch bekommt er ja weiterhin nach Bedarf, die Beikost ist ja nur zum kennenlernen da und nicht zum satt werden. Feste Essenszeiten kommen dann spätestens zu Beginn des Familientischessers ganz automatisch.

LG

Beitrag von emmy06 12.01.11 - 15:07 Uhr

korrekt :-)
dem ist nichts hinzu zu fügen

Beitrag von silkba 12.01.11 - 16:43 Uhr

Jonas bekommt seinen Brei in der Regel gegen 14.00/14.30 Uhr. Das liegt aber daran, dass wir schon einen Rhythmus haben. Der Brei ist dann seine dritte Mahlzeit am Tag.

LG Silke

Beitrag von klaerchen 12.01.11 - 19:15 Uhr

Wir haben auch keinen Rhythmus in dem Sinn.

Morgens gegen 10h gibt es die "Frühstücks"-Brust und dann passt es ganz gut, so gegen 12-12:30h den Brei zu geben.