40 ssw. kurz vorm großen Tag *zitter* ;-) wem geht es noch so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ....pearl.... 12.01.11 - 15:14 Uhr

hallo ihr lieben,nun ist es soweit unser sonnenschein kommt bald zur welt.diese gefühl aus vorfreude und angst vor der geburt fühlt sich echt komisch an.am 15. ist entbindungstermin und ich bin so gespannt wann es nun los geht.so wie jede frau hoffe ich das die geburt nicht zu schmerzhaft wird,nicht zu lange dauert und komplikationsfrei verläuft.
so richtige anzeichen gibt es nicht,der schleimpfropf ist vor einer woche schon abgegangen,die brust wird immer größer und viele regelmäßige kontraktionen der gebärmutter hab ich,aber ansonsten ist ruhe im bauch,die kleine maus meldet sich regelmäßig aber ansonsten fühl ich mich gar nicht wie kurz bevor stehende geburt *was soll ich auch fühlen? ;-) *

liebe grüße :-D

Beitrag von babyleo2005 12.01.11 - 15:22 Uhr

Hallo#winke
Das kenne ich!
Mein Mann fragte mich eines morgens im Bett (bei 39+2):"Und, geht es heute los?"
Ich: "Ne, ich glaube nicht!"
Beim Aufstehen ist mir dann die Fruchtblase gerissen und nur 4 Stunden später war unsere Tochter geboren!:-D

So schnell kann das gehen....

Ich wünsche Dir eine schöne Geburt und das alles so läuft wie Du es Dir gewünscht hast,
LG Saskia mit Nr. 3 (SSW32+1)

Beitrag von tosse10 12.01.11 - 15:32 Uhr

Hallo,

wir warten auch. Bei uns sieht aber bisher rein gar nichts nach baldigem Start aus.

LG
die tosse 39+0

Beitrag von steffi.h 12.01.11 - 15:33 Uhr

Mir geht es da ähnlich wie dir auch...
ich hab eigentlich am 17.01 ET aber man wartet ja jetzt schon irgendwie jeden Tag drauf und kann es kaum abwarten.
Ich hab auch immer wieder mal Wehen,aber sehr unregelmäßig.
Muttermund ist seit Anfang der Woche auch 1-2cm geöffnet,aber ich fühl mich auch noch nicht,als wenn die Geburt kurz bevorsteht und lass mich jetzt einfach überraschen!

Beitrag von tekelek 12.01.11 - 15:39 Uhr

Hallo !

Mir geht es ähnlich. Habe übermorgen ET, seit heute werden die Wehen häufiger, allerdings immer noch unregelmässig und auch nicht schmerzhaft ...
Seit vorhin kam noch Durchfall dazu, kann allerdings auch von den Unmengen Erkältungs- und Ingwertee kommen, die ich komsumiert habe, da ich seit Tagen eine starke Erkältung mit mir herumschleppe ...
Sonst aber keinerlei Anzeichen, das mit dem Schleimpfropf kenne ich sowieso nur als Zeichen mitten unter der Geburt (bei den anderen Beiden ging er bei ca. 5-6 cm Muttermundöffnung ab ...).
Ich tippe entweder auf heute Nacht, morgen oder Sonntag. Den ET kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, lasse mich aber auch gerne überraschen ;-)

Liebe Grüße,

Katrin, die ihre Kinder heute noch zu einem Schwimmkurs angemeldet hat, der am ET startet #schein, mit Sohn Nr.2 (ET -2)

Beitrag von blaumuckel 12.01.11 - 16:27 Uhr

hallo#winke
ich warte schon sooooo lange das es losgeht
ich fühle mich unschwanger bei mir tut sich nichts
hatte am 08.01 et
diese warterei macht mich und auch meinen mann fertig
kann sich laut meiner hebi und arzt noch hinziehen
aber vielleicht auch nicht weil ich ss diabetis habe das heißt ich achte nur auf ernährung nicht so schlimm
und der kleinen geht es echt super
hoffe nicht das sie einleiten müssen
naja wir haben sooooo lange auf die kleine gewartet(#verliebtsie ist ein wunder#verliebt)
hat bei uns nie geklappt#schwitz
da machen die paar tage auch nichts mehr

lg

Beitrag von marika333 12.01.11 - 16:34 Uhr

Bei mir ist am 16.01. ET und ich kann es auch kaum noch abwarten#huepf
Eine Mischung aus Freude und "Angst"im Sinne was-kommt-da-auf-mich-zu?!

Ich habe einen brettharten Bauch,die Kleine liegt super im Becken,MuMu ist fingekuppeneinlegbar( was es nicht alles für Bezeichnungen gibt?!) und auf dem CTG waren Top Herztöne vom Baby und keine Wehen...

Ich lass mich überraschen...am Sonntag soll ich spätestens in die Klinik aufgrund von SS Diabetes-Einleitung!

Nun les ich hier-wenn nur Diät und kein Insulinspritzen notwendig ist wird bei der einen Dame gar nichts gemacht erstmal?!#kratz

mhmmm...ich frag nochmal nach...hoffe es erübrigt sich eh,da sich unser Kind alleine auf den Weg macht#pro

Euch allen einen schönen Start mit euren Kindern#ole