Ich checks einfach nicht.... Kinderbetreuung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama3001 12.01.11 - 15:55 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heue meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und gehe ab dem 01.02. wieder Vollzeit arbeiten.....
Jonas soll zur Tagesmutter, da wir keinen Kitaplatz haben.... Jetzt war ich auf den Internetseiten des Düsseldorfer Jugendamtes unterwegs weil ich weis, das man eine Förderung beantragen kann für die ersten 12 Monate der Betreuung.

Aber ich check es einfach nicht..... Zahlen wir dann den einen Teil an das Jugendamt die widerum zahlen an die Tagesmutter wegen der Betreuung und wir den anderen Teil an die Tagesmutter oder wie muss ich mir das vorstellen?

Könnt ihr mich mal bitte aufklären

Beitrag von schwilis1 12.01.11 - 16:50 Uhr

ruf beim jugendamt an und frag nach!

Beitrag von dunklerengel 12.01.11 - 17:00 Uhr

soweit ich weiss zahlt ihr an die tagesmutter und das jugendamt dann einen teil an euch

Lg Anja

Beitrag von lachris 12.01.11 - 17:37 Uhr

Hi,

bei uns ist das auch so kompliziert.

Unsere Tagesmutter bekommt insgesamt 5,- EUR für die Stunde.

Das Jugendamt zahlt 3,40 EUR an die Tagesmutter und wir 1,60 EUR an die Tagesmutter, somit kommt sie auf ihr Geld.

Allerdings stellt und das Jugendamt dafür 1,13 in Rechnung, die wir an das Jugendamt zahlen sollen.

Insgesamt zahlen wir also einen Anteil von 2,73 EUR.

Warum das so seltsam aufgeschlüsselt ist, kann ich Dir leider auch nicht beantworten.

Ich vermute aber, dass es mit Sozialversicherung und ggf. Haftpflichtversicherung zu tun haben könnte.
Ggf. aber auch um betrügerischen Abrechnungen entgegenzuwirken.

Einen Grund wird es wohl haben...

VG lachris

Beitrag von sissikatz72 12.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo, das ist von Jugendamt zu Jugendamt verschieden. Am besten ist, Du rufst dort an oder gehst vorbei.
Hier ist es so, das man als Eltern einen Teil an die TM bezahlt und das JA den Rest.
LG Sissi