Beleghebamme oder Hebamme des Hauses...hmmm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von june2011 12.01.11 - 16:02 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben,

hab mal ne Frage, leider habe ich telefonisch im KH gerade niemanden erreicht.
Auf der Internetseite des KH, in dem ich gerne entbinden möchte, steht, dass es Beleghebammen sowie Hebammen "des Hauses" gibt.
Kennt einer von Euch den Unterschied, sind die einen nur auf Station und die anderen kommen zu mir nach Hause, oder wie???
Oder ist das nur in diesem KH so?

Bin verwirrt...#kratz

Schon mal danke für Eure Antworten und viele Grüße

june2011

Beitrag von mama-von-marie 12.01.11 - 16:04 Uhr

Na wenn Beleghebammen gestattet sind, darfst Du Deine eigene
zur Entbindung mitbringen.

Ansonsten entbindest Du mit einer "im KH angestellten" Hebi.

Beitrag von agrokate 12.01.11 - 16:08 Uhr

Hallo June,

also eine Beleghebamme begleitet Dich über die ganze Geburt lang und meist auch in der SS.
Bei den diensthabenden Hebammen bekommst Du die Hebamme (meist vorher unbekannt), die eingeteilt ist, wenn Deine Geburt los geht.
Ich würde aufjedenfall lieber eine Beleghebamme nehmen (auch wenn es zusätzlich kostet), aber bei uns gibt es kein KH, daß B-Hebammen zu läßt#schock!

GLG,agrokate!

Beitrag von arelien 12.01.11 - 16:10 Uhr

Beleghebammen sind die Hebammen die du in der SS kennenlernst dich während der Geburt und danach begleiten. Unser KKH macht nur mit Beleghebammen.. Ohne hat man keine Chance zu entbinden. Stärkt natürlich die Geburt. Du kennst deine Hebamme dann und sie kennt dich und weiss wie sie mit dir umzugehen hat. Ich freu mich schon auf meine Entbindung. Hatte das letzte mal auch eine ..Allerdings musste ich dann in ein anderes KKH wegen vorzeitigem Blasensprung. Hebammen "des Hauses" sind eben angestellt bei denen und wechsel halt auch die Schicht. Heisst wenn es länger dauert lernst du viele neue Hebammen kennen und nicht mit jeder kommt man unbedingt klar