Wie findet ihr die beiden Namen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schlunzchen 12.01.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

nach langen Überlegungen und vielen Vorschlägen, haben wir uns gestern auf zwei Namen geeinigt (wissen noch nicht was es wird, hat die Beinchen immer eng bei einander oder überkreuz lach). Und zwar sind es Namen die bei jedem entweder an erster oder zweiter Wahl standen, also kein fauler Kompromis bei einem von beiden. Was mir sehr wichtig war.

Ein Mädchen: Marie Hannelore (Hannelore nach meiner verstorbenen Oma und Schwiegermutter)

Ein Junge: Eliah Walter (Walter nach meinem verstorbenen Großvater und verstorbenen Schwiegervater)

Bin gespannt auf eure Antwort.

Liebe Grüße
Nancy mit #baby 22+5

Beitrag von majleen 12.01.11 - 16:28 Uhr

Auch wenn dir die 2. Namen sicher viel bedeuten gefallen mir sie nicht.

Man könnte sie ja auch etwas abwandeln.

z.B.

Maria Hanna

Marie Hanna


bei Walter fällt mir allerdings nichts ein :-p

Beitrag von haseundmaus 12.01.11 - 16:40 Uhr

Hallo!

Also dadurch, dass die Zweitnamen stumm sind, find ich sie ok.

Marie find ich super!
Eliah, naja, ich fänd Elias besser, da Jungennamen die ausgesprochen auf a enden in meinen Ohren immer etwas zu weiblich klingen. Aber das ist sicher Ansichtssache.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von aliceonline 12.01.11 - 16:50 Uhr

ich glaube du tust deinem Kind keinen gefallen mit den Namen verstorbener Verwandte...

sie sind nicht sooo prickelnd

meine Meinung

Beitrag von picaza 12.01.11 - 17:36 Uhr

Sehe ich auch so.

Beitrag von mama-von-marie 12.01.11 - 16:58 Uhr

...wenn die Zweitnamen nicht auch "Rufnamen" sind #pro

Beitrag von strubbelsternchen 12.01.11 - 16:59 Uhr

schön #pro

Ich hab als 2. Namen auch den Namen meiner beiden Omas (hatten zufällig den gleichen:-)) und ich fand's immer schön und hatte nie Probleme damit.

Beitrag von flocondeneige 12.01.11 - 18:20 Uhr

Hi,
lass dich nicht beirren. Ich finde die Wahl und Begründung deiner Zweitnamen gut und ich bin mir sicher, dass dein Kind irgendwann auch stolz darauf ist nach wem benannt worden zu sein.

Zu den Namen an sich: Marie Hannelore finde ich sehr schön
Eliah Walter finde ich ok. Mag den Eliah nicht so gerne, aber durch den Walter klingt es männlicher.

VG Schneeflocke, die ihren Kindern auch Zweitnamen von Verwandten gibt und selbst den Namen ihrer Urgroßmutter trägt.

Beitrag von dschinie82 13.01.11 - 07:48 Uhr

Hallo Nancy,

also Marie finde ich okay, ist niedlich, aber sooooo oft schon vergeben, dass ich ihn schon fast gar nicht mehr hören kann... :-( Sorry... aber ist halt Geschmackssache...

Eliah hingegen finde ich sehr schön und ist auch mal was anderes (man hört ja eher Elias). #pro

LG
Dschinie