Blasensprung *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiewa2003 12.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo,
geht es euch genauso, das ihr euch darüber Gedanken macht wo eure Freuchtblase platzen könnte... z.B. wenn ihr gerade Einkaufen seid und auf einmal passiert es :-)
schon komisch worüber man sich alles Gedanken macht :-p

Ist sowas schon wem passiert, beim Einkaufen :-)?
Sowas muss doch Peinlich sein :-) also mir wärs zumindest Peinlich #hicks

LG Steffi & Babyboy inside 35 SSW :-)

Beitrag von enimaus 12.01.11 - 16:38 Uhr

Ich hab mir sowas auch schon mal überlegt!#hicks

Beitrag von summi86 12.01.11 - 16:41 Uhr

#rofl ist meiner Mutter damals bei mir passiert! Mitten an der Kasse ist ihr die Fruchtblase geplatzt #rofl und wenige Stunden später war ich da

Beitrag von sonnilein87 12.01.11 - 16:41 Uhr

Hallo,
ich hab vor ein paar Tagen auch mal darüber nachgedacht. Obwohl ich noch viel Zeit hab.
Ich kenne aber eine, der ist die Fruchtblase bei Aldi an der Kasse geplatzt #hicks
Dann doch lieber zuhause.

Lg

Beitrag von linzerschnitte 12.01.11 - 16:43 Uhr

Hab in meinem ss-Ratgeber gelesen, dass nur jede 10. Frau einen Blasensprung ausserhalb des KHs hat, das beruhigt mich ein bisschen... Da stehen die Chancen ja ganz gut, nicht in eine peinliche Situation zu geraten! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von ladyphoenix 12.01.11 - 16:44 Uhr

hi,
ich frag mich grade : tut der Blasensprung weh? Wie viel Wasser kommt da raus? Kann man das Wasser mit dem Schließmuskel vielleicht aufhalten? Riecht das Wasser nach irgendwas`? nicht das die Leute das mit einpullern verwechseln... und was mache ich eigentlich wenn ich im Einkaufszentrum bin und die Blase platzt? hinlegen? auf den Boden???
Ich glaub ich werd mich die letzten zwei Wochen nur noch zu Hause aufhalten #rofl

Kann mir jemand diese Fragen beantworten??

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von christinadietrich79 12.01.11 - 16:52 Uhr

Hallo,
der Blasensprung tut nicht weh. Er ist schwallartig und kannst ihn nicht aufhalten! Riecht süßlich. Anschließend sofort ins KH am besten liegend!
Alles Gute #klee
Christina & Maja 6 Monate #verliebt

Beitrag von pimiko88 12.01.11 - 16:57 Uhr

hallo...

also da kann ich dich beruhugen.der blasensprug tut garnicht weh.das ist eine neutrale und geruchlose flüssigkeit.das fühlt sich an als wen du pipi machst, nur das die flüssigkeit viel mehr ist als bei pipi :-)
du kannst das auch nicht aufhalt und wen es dann passiert ist legst du dich am besten hin.kommt drauf an wo du bist und grade jemand da ist der dich fahren kann, musst du den krankenwagen ruf.weil sobald die blase auf ist kann es ganz schnell gehen und der kopf rutsch raus :-)

lass dich mal #liebdrück

glg tanj mit tizian an der hand und #ei 16 ssw

Beitrag von ladyphoenix 12.01.11 - 17:11 Uhr

Danke ihr Lieben für eure Antworten #liebdrueck

Beitrag von zappelphillip 12.01.11 - 16:44 Uhr

Jetzt wo du es sagst (schreibst).......mmhhhh.....ich hoffe das wenn es passiert dann zuhause is....dann kann ich mich wenigstens noch trockenlegen...hehe....ohje und ganz schlimm wäre im Auto....das fänd mein Mann definitiv nicht toll da hätte der Kleine Mann schon erstmal bei ihm versch...hehe...;-)

Beitrag von katzebiene 12.01.11 - 16:54 Uhr

Hallo Steffi,
bei meinem ersten Sohn platze die Fruchtblase nicht, weshalb im KH eine Sprengung vorgenommen werden musste.
Letzte Woche platze meine Fruchtblase zuhause... ich stand mit dem Postboten an der Haustür#schwitz
Das ist zwar nicht die Kasse bei Aldi, komisch war es aber auch;-)

Zu den weiteren Fragen:
da mein Mann noch nicht zuhause war, rief der Postbote den Rettungsdienst.
Von der Untersuchung beim FA einen Tag zuvor wusste ich, dass Toms Kopf nicht fest im Becken lag. Also sollte ich mich hinlegen und wurde dann auch liegend ins Krankenhaus transportiert.
Sowohl meine Hebamme als auch die Sanitäter hielten bei meinem Befund -Wehen alle 3 Minuten vor Blasensprung - den Liegendtransport für notwendig.
Im Liegen waren die Wehen auch tatsächlich nicht so heftig. Als ich im Kreißsaal wieder aufstehen durfte ging es sofort los....

Euch alles Gute,
LG Sandra