Frage zu Berufsverbot?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chbifi 12.01.11 - 17:26 Uhr

Hallo,

ich habe seit August ein Berufsverbot bekommen,bis jetzt auch alles ok.
Ich frage mich ob ich im Dezember noch anteilig Geld bekommen müßte,ich wäre ab dem 11 Dezember in Mutterschutz.Bis dahin müßte ich doch dann das Gehalt noch kriegen,oder?

Bevor ich da jetzt anrufe und was falsches sage wollt ich lieber mal hier nachfragen.

Gruß Sandra

Beitrag von sternschnuppe215 12.01.11 - 17:28 Uhr

na von der Krankenkasse bekommste 13 EUR pro Tag (musst Du rechtzeitig beantragen) und vom AG dann den Rest zum Nettolohn

Beitrag von himbeerstein 12.01.11 - 17:43 Uhr

ja. Du bekommst das Gehalt genau bis zum Mutterschutz. So als würdest du normal arbeiten. #liebdrueck