Kindkranktage übertragbar?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von yvschen 12.01.11 - 18:23 Uhr

Hallo

Ich bin alleinerziehend mit zwillingen.Dadurch das ich alleinerziehend bin hab ich ja für beide kinder zusammen 40 mögliche krankheitstage von der KK.
Was wäre wenn mein ex die kinder auch einmal nehmen könnte wenn sie krank sind.Kann er dann von den krankheitstagen welche bekommen.Oder ist das ausgeschlossen? Natürlich mit rücksprache der KK.

Lg yvonne

Beitrag von teddy03 13.01.11 - 11:40 Uhr

Hallo!

Dein Ex-Mann, also der Vater der Kinder hat selbst pro Kind 10 Tage. Wieso hast du 20 Tage pro Kind? Sind das nicht nur 10? So war es damals bei mir !
Krankheitstage sind aber übertragbar. Muss nur bei der Krankenkasse schriftlich hinterlegt werden!
Gruss

Beitrag von yvschen 13.01.11 - 16:57 Uhr

wenn man alleinerziehnd ist bekommt man die tage vom anderen elternteil dazu.Hab damals auch extra nochmal die kk angerufen und die haben es bestätigt.

Da werd ich wohl doch mal anrufen müssen.

danke dir

Beitrag von lene77 13.01.11 - 12:16 Uhr

Wenn Du alleinerziehend bist hast Du 20 Tage pro Kind pro Jahr. Soweit ich weiß hat der Vater der Kinder dann keinen Anpruch auf Kind-Krank Tage die er bei der Krankenkasse geltend machen könnte.
Hm, aber vielleicht könnt ihr mit eurer KK reden das ihr (trotz Deines Alleinerzieher - Status) die Kind-krank-Tage so wie bei 2 Elternteilen, auf 2x10 Tage splittet ...

LG, Lena

Beitrag von yvschen 13.01.11 - 16:58 Uhr

genau er hat kein anspruch

Werd also dort mal anrufen und fragen.Wobei ich das auch nicht vorher festlegen will sondern erst wenn es soweit ist und eins krank ist.

lg