Kosten für Schule von Steuern absetzen??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lilly1985 12.01.11 - 18:44 Uhr

moin zusammen,
ich arbeite auf 36std die Woche in einem Restaurant. Da dies nicht mein Traumjob ist und ich nicht ewig dort bleiben möchte, werde ich ab März eine Ausbildung zur Visagistin anfangen.
Da ich berufstätig bin muss ich diese Kosten selber tragen und der Bildungsgutschein kommt auch nicht in Frage da es nichts mit meinem Jetztigen Job zu tun hat.
Nun meine eigentliche Frage kann ich diese 3000€ nachher von den Steuern absetzen zumindetsens ein Teil??
Ich möchte mich nach der Schule Selbstständig machen.
Für vielleicht den einen oder andren geheimtipp wäre ich euch dankbar :-)

lg Lilly

Beitrag von koerstn 12.01.11 - 21:51 Uhr

Hallo!

Ja, das kannst du als Sonderkosten oder evtl. auch als Werbungskosten absetzen.


Gruß

Koerstn

Beitrag von navamoon 13.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo Koerstn,

klar kannst Du, ist ne Bildungsmaßnahme, und zwar voll und nicht nur das, sondern auch die Fahrtkosten dorthin und evtl noch das Mittagessen wenn Du länger unterwegs ist, dafür gibts Pausch.Beträge, die knapp reichen und man muss nicht so viel Quittungen aufheben. Bei meinem Mann haben wir das auch gemacht, war überhaupt kein Problem.

Na dann viel Erfolg

Navamoon