Heute nach Schmerzen beim FA gewesen!!! ++Achtung Lang++

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thora1982 12.01.11 - 19:03 Uhr

Hallo,

hatte die Nacht fürchterliche Unterleib Krämpfe wie man sie sonst nur von den Waden her kennt, da sie auch am morgen net besser wurden war ich dann heute beim FA weiss nun net ob ich mich freuen oder bissel Angst haben soll. Der Arzt meinte Baby würde es schon mal gutgehen das ist ja schon positiv nur kann es im mom wenn es so weitergeht zu ner Frühgeburt kommen#zitter hab nun nen stärkeres Magnesium bekommen welches ich morgen und abends je 1Tbl. nehmen muss. Auch hätte ich einen leichten Bakterien Befall in der Mumu muss nun Antibiotika nehmen und am Abend nen Zäpfchen um die Flora wieder aufzubaun!!! Hab aber nen 90% Outing bekommen wird höchstwarscheinlich nen Mädchen#verliebt ++freu++. Hab nun echt gemischte Gefühle soll ich mich nun freun#gruebel mach mir ja nun auch iwi Sorgen hoffe ihr könnt mich verstehen. Sorry für mein #bla.

Liebe Grüsse
Thora1982

Beitrag von martinchen85 12.01.11 - 19:05 Uhr

Das kann ich mir gut vorstellen, dass du da gemischte Gefühle hast.
Wie weit bist du denn?

Beitrag von thora1982 12.01.11 - 19:09 Uhr

Hallo martinchen85#winke,

bin mom in der 16SSW +3 !!!

Liebe Grüsse
Thora1982

Beitrag von pipim 12.01.11 - 19:29 Uhr

Huhu Thora,

hej freu dich!

Momentan gibts ja noch keinen Grund zur Sorge. Nimm brav das Magnesium und die Antibiotika und schon dich ein paar Tage - eventuell solange du die Antibiotika nimmst - wirklich brav.

Ich bin auch sehr anfällig und hab auch immer bald Wehen, aber mit ein paar Tagen Ruhe gehts dir bald wieder gut.

Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch.

Pipim (die nun auch ein Mäderl in sich trägt. Juhu! Papi und die beiden Brüder freuen sich riesig)

Beitrag von thora1982 12.01.11 - 19:52 Uhr

Huhu Pipim,

danke für die Lieben Worte logisch werde ich mich erstmal schonen will meine Kleine Lady ja um keinen Preis der Weld auf das spiel setzen freu mich doch schon so auf die Kleine!!!


Wünsch dir auch noch ne ganz ganz schöne weitere Schwangerschaft
Liebe Grüsse Thora1982

Beitrag von smilax2 12.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo Thora 1982,

ich hatte auch immer mit vorzeitigen Wehen zutun bei meiner großen Tochter, meine Schwester hat mir dann eine Flache Tokoöl von der Kemptener Bahnhofsapotheke aus der Serie von Frau Stadelmann geschenkt, hat mir super geholfen, sowie ich den harten Bauch eingrieben hab wurde er butterweich.
Wünsch dir alles Gute.

Gruß smilax2