Rücktritt von Auftragsbestätigung ohne Kosten möglich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von laila1984 12.01.11 - 19:03 Uhr

HI,

habe vor kurzem eine Auftragsbestätigung für eine Zeichnung für eine Haustüre unterschrieben.
Habe 1 Tag danach gleich angerufen und den Auftrag telefonisch storniert.
Jetzt nach ein paar Wochen kommt eine Zahlungsaufforderung von 30% des stornierten Auftrages. 1300 €!!!
Ist das rechtens dass die stornogebühren von 30 % verlangen?

lg

Beitrag von seikon 12.01.11 - 19:09 Uhr

Das kommt drauf an, was im Vertrag bzw. den AGB des Anbieters steht. 30% sind aber durchaus üblich und rechtens.

Beitrag von woodgo 12.01.11 - 19:21 Uhr

Hallo,

wenn der Auftrag unterschrieben war, ist es durchaus rechtens.

LG

Beitrag von platon 12.01.11 - 22:41 Uhr

Hallo, war aber kein Fernabsatzverträgen (z.B. Telefonverkäufen, Internetshops, Katalogversandhandel) oder Geschäfte, welches an der Haustür abgeschlossen worden ist (Widerrufsrecht)?

Zusätzlich zu den individuellen Absprachen kann der Händler im Kleingedruckten des Kaufvertrags weitere Regelungen festlegen. Diese so genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten jedoch nur dann als "wirksam vereinbart",

* wenn der Kunde bei Vertragsabschluss ausdrücklich auf die Bedingungen hingewiesen wurde und
* wenn er Gelegenheit hatte, sie zur Kenntnis zu nehmen und
* wenn er dem Kleingedruckten zugestimmt hat.


Bei einem schriftlichen Kaufvertrag, der auf der Vorderseite AGB enthält, genügt dafür in der Regel die Vertragsunterschrift. Sind die AGB auf der Rückseite des Formulars abgedruckt, muss ein deutlicher Hinweis darauf auf der Vertragsvorderseite erfolgen.

Termin bei der Verbraucherzentralen *kompetent und unabhängig

http://www.verbraucherzentrale.de/

Gruß Platon #winke