Bitte Hilfe nach erstem Impfen heute.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanti87 12.01.11 - 19:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,..

mein Kleiner ist heute geimpft worden.. die 6-fach und die pneumokokken..

wir haben fieberzäpfchen mitbekommen.. und der arzt meinte zur nacht soll ich auf jeden fall eins geben, auch wenn er kein fieber hat..

allerdings bin ich mir jetz sehr unsicher, weil die tempi eher gesunken ist.. er wurde ca. 10:45 Uhr geimpft .. gegen 13 uhr hab ich das erste mal gemessen, da war die tempi bei 37,04 und eben hab ich gemessen da wars 36,77grad..
würdet ihr da ein zäpfchen geben ? brauch mal ein paar erfahrungen..

wie is es denn bei euch verlaufen ? wann haben eure kleinen fieber bekommen, wenn sie welches hatten ?
ansonsten ist er übrigens super drauf.. erzählt viel und lacht mich an :)
ein zeichen, dass er es gut verträgt oder "ruhe vor dem sturm"?

danke für eure antworten..

LG tanti

Beitrag von mama-02062010 12.01.11 - 19:31 Uhr

wenn er kein Fieber hat würde ich ihn auch kein Fieberzäpfchen geben.

Als mein Sohn seine erste Impfung bekommen hat, hat er den ganzen Tag geschlafen, abends war er fiebrig und sehr unruhig.

Beitrag von molly85 12.01.11 - 19:35 Uhr

Hallo tanti,

ich würde gar keins geben. Manche kinder stecken das auch einfach so weg. Line hatte bei allen Impfungen keine Reaktion. Sie hat sich normal verhalten und hatte keine erhöhte Temperatur bzw fieber. Ich habe ihr nichts gegeben.

LG

Beitrag von tanti87 12.01.11 - 19:41 Uhr

dass er aber während dem Schlafen in der Nacht Fieber kriegt is eher unwahrscheinlich, oder ?

ansonsten würde er ja dann auch wach werden schätz ich.. ?

danke nochmal

schönen abend noch

Beitrag von alexandraundtom 12.01.11 - 19:44 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter hat heute morgen auch ihre erste Impfung bekommen.

Unser KIA sagte, wir sollen ihr nur dann ein Zäpfchen geben, wenn sie tatsächlich Fieber hat... Also wenn bei euch noch alles ok ist, würde ich ihm nichts geben.

Unsere Kleine hat auch noch kein Zäpfchen bekommen, bis jetzt hat sie eigentlich den ganzen Tag geschlafen?! Weiß auch nicht, ob das jetzt für heute so bleibt, aber Fieber hat sie keins...

LG und eine ruhige Nacht wünsch ich Dir
Alex

Beitrag von lilly7686 12.01.11 - 19:45 Uhr

Hallo!

Also wenn er fiebern würde, dann hätt er es jetzt schon. Fieberzeit ist zwischen 17 und 20 Uhr. Da ist das Fieber am höchsten.

Und ich schließe mich den anderen an. Ich würd auch kein Zäpfchen geben.
Man pumpt ein Kind nicht mit Medis voll, wenn sie nicht nötig sind.
Frag deinen Arzt das nächste Mal, ob er auch immer, wenn der Wetterfrosch Fön ansagt, Kopfweh-Tabletten zur Vorsorge einwirft (wenn ja, würd ich dringend den Arzt wechseln #zitter ).

Liebe Grüße!

Beitrag von lintu 12.01.11 - 21:54 Uhr

Hi,

Eric hat am Montag 14:00 Uhr seine Impfung bekommen. Er hat viel geschlafen und hatte an dem Tag kein Fieber. Das kam erst in der Nacht 05:00 Uhr mit 39°C.

LG Lintu

Beitrag von hummlbumml 12.01.11 - 22:33 Uhr

ich will dir keine angst machen, aber diese impfung ist schon sehr heftig!!!
Du kannst dich ja mal im internet erkundigen über impfungen pro und kontra, dort erfährst du auch, wie lange es sich hinziehen kann bis man eine impfreaktion bemerkt!
Nix für ungut, aber google doch mal,
Alles gute für dich und deinen sonnenschein!