heftiges Unterleibsziehen,aber keine Mens. in Sicht !

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von wiesenzauber6 12.01.11 - 19:52 Uhr

Hallo habe seit heut Nacht heftiges ziehen in der Mitte vom Unterleib, müsste normal heut oder morgen NMT haben, aber es ist bis jetzt nix in Sicht...
Werd morge früh mal testen drückt mir die Daumen #zitter
lg

Beitrag von bimbimaus 12.01.11 - 19:59 Uhr

Hallo!

abwarten und fest Daumen drücken tu!!!!!!!!

lg
bimbimaus

Beitrag von st23ma 12.01.11 - 20:02 Uhr

oje...So gings mir auch die letzten beiden Zyklen... :-( Ich dachte schon es könnte was heissen, aber war nix...Ausser Mens..Ich hatte das ca. 4 Tage lang...

Hattest Du eine spez. Behandlung diesen Zyklus?

Beitrag von wiesenzauber6 12.01.11 - 20:23 Uhr

ne hat ich nicht, nur meinte er beim Ultraschall letzte Woche GMSH wäre zu wenig aufgebaut und ich müsste mit meiner Periode rechnen :-(
Denke dass ich beim nächsten Mal viell. Hormone oder so bekomme, es ist halt der erste Zyklus nach meiner Bs viell ist das ja auch normal dann mit der Schleimhaut #kratz

Aber ich hoffe noch weiter dass es geklappt hat #winke