Ich bräuchte mal eure Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jinnyjoes81 12.01.11 - 20:05 Uhr

HAllo an alle,

ich habe in 2 Wochen meinen nächsten FA Termin und da wir dieses Jahr
mit der KiWu Klinik starten wollen möchte ich gerne sehr vorbereitet in den nächsten Termin gehen.

Meine FÄ hat bereits meine Hormone getestet, da ist wohl alles in Ordnung soweit. Im Okt. wurde dann eine Pap4a diagnostiziert und operiert. Im Dez. wollte ich dann eigentlich eine Bauchspiegelung machen lassen, die die Klinik aber noch nicht durchführen wollte. Das steht also noch aus.

Aber ich lese immer wieder neue Dinge die bei euch noch gemacht wurden.
Jetzt ist meine Frage an euch, auf welche Dinge sollte ich denn meine FÄ noch ansprechen? Ich möchte gerne alles sehr genau planen und nicht noch mehr Zeit verlieren. Meine Zyklen sind nicht wirklich regelmäßig so das es mir schwer fälllt die BS überhaupt zu planen. Ich möchte dafür gerne Urlaub nehmen, zumindest einen Tag, damit es auf der Arbeit nicht auffällt. Ich hab nämlich dort erst angefangen.

Mein Mann hat bereits ein Spermiogramm machen lassen das war in Ordnung.

Könnt ihr mir einen Rat geben? Ich bin immer so nervös beim Doc und wenn ich aus der Praxis geh, fallen mir immer noch ein paar Dinge ein die ich wieder vergessen habe zu fragen. Diesmal soll das nicht passieren.

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet, in dem ihr mir schreibt was bei euch alles untersucht und getestet wurde.

Danke euch schon mal :-)#schwitz

Beitrag von bimbimaus 12.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo!
Meiner Meinung nach ist das Wichtigste der Hormonstatus und die gynäkologische Untersuchung ob alles in Ordnung ist.
Du solltest anfangen Folsäure einzunehmen. Und vielleicht herausfinden wann dein Eisprung ist. Evt. könntest du auch Eisprungtest´s machen um den Tag herauszufinden. Sprich auch das Thema deiner unregelmäßigen Zyklen nochmal an und stell doch mal die Frage ob er die nicht evt. pflanzlich behandeln will. Du kannst auch anfagen Temperatur zu messen um festzustellen ob überhaupt ein Eisprung stattfindet. So, ich glaub, das wars vorerst....

lg
bimbimaus

Beitrag von shiningstar 12.01.11 - 20:11 Uhr

Mein Tipp -alle Fragen vorher auf einen Zettel schreiben, hilft mir immer sehr nichts zu vergessen :)

Wenn ihr in die Kiwu geht, werden die dort sowieso nochmal ein SG und Hormoncheck machen werden. So viel braucht ihr vorher also gar nicht machen zu lassen...

Für die BS müsstest Du schon eine Woche Urlaub einplanen, aber warum nicht krank schreiben lassen?!

Beitrag von wiesenzauber6 12.01.11 - 20:29 Uhr

also ne bs wäre auf jeden Fall sinvoll da kann man ja alles testen lassen Eileiter Überprüfung Gebärmutterspieglung usw.. und 1 Woche bist dann auch krank geschrieben... Gut Blutest auf Hormone auf jeden Fall mache lassen...