Werde gerade etwas nervös...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herbstregen 12.01.11 - 20:26 Uhr

Hallo zusammen!

War gestern beim FA und sie meinte, dass ich meinen ET am 07.02. wohl nicht mehr erreichen werde. Das Köpfchen sitzt schon an/in meinem Becken...lässt sich aber noch wegschubsen un der Gebärmutterhals sei "aufgebraucht" - es könne jetzt jeden Moment los gehen. Sie hat mir auch gleich einen Einweisungsschein für die Klinik mitgegeben. Achso...ich bin jetzt 37. ssw und alles is tutti bei uns! :-D
Naja...jetzt hab ich natürlich seit gestern ein ständiges Pumpeln im Bauch und es zieht wie Hulle (nicht immer...aber schon sehr oft...allerdings ohne Regelmäßigkeit). Zudem hatte ich gestern und heute zwei/drei Mal einen dunklen (braun/rot...kein Blut) Ausfluss in der Slipeinlage. Das is nun vorbei und es pumpelt und zieht immer noch. Frage mich, ob ich mir das nur einrede oder ob`s vielleicht echt schon (Senk)Wehen sind. Keine Ahnung. Wie sieht denn so ein Schleimpfropfen aus? War das der vielleicht mit dem Ausfluss schon? Oder mach ich mich jetzt nur kirre?

Hm...lasst doch mal von euch hören...#bitte

Beitrag von sweetelchen 12.01.11 - 20:29 Uhr

Das klingt für mich stark nach dem Schleimpropfen ;-) es ist auch braun- rötlich. Ich drücke dir die Daumen das es bald losgeht ich wünschte ich wäre auch schon so weit :-D

Beitrag von herbstregen 12.01.11 - 20:33 Uhr

Ok...jetzt bin ich kein bißchen weniger nervös ;-)
Hab gestern natürlich auch noch zu Hause rumgewuselt...ein Fenster geputzt...Stühle gerückt...ich kann gerade überhaupt nicht still sitzen! Heute bin ich mal wieder mit Hundi die ganz große Runde gegangen...im Regen...egal...ich brauchte die frische Luft und die Bewegung!
Man was is das Alles aufregend!

Beitrag von mellimausie 12.01.11 - 20:36 Uhr

Huhu,

bei mir ist es genauso wie bei dir. Ist ja witzig. Bin auch in der 37. und habe genauso wie du heute Morgen ganz leicht hellrotes Blut gehabt und ziemlich viel Schleimabgang. Also mehr als sonst. Und es zieht und zwickt den ganzen Tag, was ich sonst nicht habe. Bei mir ist nur der Unterschied das meine Dame in BEl sitzt.

Schaun ma mal, oder???

Gruß;-)
Melli

Beitrag von herbstregen 12.01.11 - 20:42 Uhr

Was auch witzig ist, dass der werdende Papa seit der Info von gestern nur noch an dem Kinderzimmer schraubt. Das ist nämlich noch nicht fertig. Die Wand steht...aber es muss noch gespachtelt und gemalert werden. Die Möbel sind noch nicht bei uns und und und...ist süß wie er versucht nach aussen hin cool zu bleiben, ich aber merke was mit ihm los ist! :-p
Und denn haben wir uns noch nicht mal für einen Namen entschieden...wissen auch nicht was es wird...das macht`s doppelt schwer...jetzt muss ich gerade echt schmunzeln! Aber immer locker bleiben...wenn der Zwerg raus will, dann will er raus...

Beitrag von mellimausie 12.01.11 - 21:08 Uhr

Jaja, die Männer. Sie beweisen ihre Liebe durch Taten und nicht durch Worte. So einen habe ich auch. Ich habe heute auch super viel gemacht, aus Angst, dass alles liegen bleibt, wenn ich weg bin. Habe die Tasche meiner Großen gepackt, meine auch... und noch vieles mehr. Die Dame: sie dürfen kommen!!!
#sonne

Beitrag von erdbeer-hase 12.01.11 - 20:38 Uhr

Bin zwar noch nicht ganz soweit aber hört sich doch ganz stark nach dem Schleimpfropf an ;-)

Ich hab gestern übrigens auch schon nen Einweisungsschein bekommen
Unser Kleiner liegt schon ganz im Becken aber meine FÄ meinte, dass es schon noch dauern könnte - gut so bin ja "erst" ende 35. SSW

Dann wünsch ich dir/euch mal viel Glück, dass es bald losgeht #klee

Beitrag von herbstregen 12.01.11 - 20:47 Uhr

Naja...ich kenn meine FÄ noch nicht so lang und weiß nicht, wie ich das einschätzen soll. Allerdings...wenn ein Arzt sagt, es wird wohl keine vier Wochen mehr dauern, dann glaubt man das doch erstmal!

Wenn man mal bei "google" nach Schleimpfropf sucht bekommt man die merkwürdigsten Antworten aufgezeigt...da dachte ich, ich frag euch einfach mal! Vielen Dank für eure Meinungen!

Euch allen auch alles Gute! #baby

Beitrag von erdbeer-hase 12.01.11 - 21:08 Uhr

Mein Mann würde jetzt sagen:
Das siehst du ja dann, warts einfach ab
#rofl#rofl

Mach dir auf jeden Fall keine großen Sorgen, denn das müsste schon der Schleimpfropf gewesen sein ;-)