frauenmantelkrauttee trotz evtl.ss??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kobolt 12.01.11 - 20:52 Uhr

hallo,

ich bin guter dinge, dass es vllt diesen monat geklappt hat...samstag ist nmt...also ist natürlich noch nichts sicher, ich mach auch erst montag einen test, aber dennoch hab ich nicht ganz schlechtes gefühl...

nun meine frage, kann ich den frauenmantelkrauttee einfach tgl. weiter trinken? oder riskiere ich eine fg, da der doch auch wehenfördernd sein soll?!

danke für eure antworten...

kobolt

Beitrag von siem 12.01.11 - 21:45 Uhr

hallo

ich habe gestern und heute positiv getestet und trinke auch noch frauenmanteltee. der idt nicht wehenfördernd. aber himbeerblättertee solltest du nicht mehr trinken.
drücke dir die daumen!

lg siem

Beitrag von laila1984 12.01.11 - 22:10 Uhr

HI,

also ich hatte eine FG und habe ne MIschung aus Frauenmanteltee und anderen Tees getrunken, dass der natürliche Abgang startet.

Ich würde es bis zum SS- test nicht trinken.

lg

Beitrag von siem 12.01.11 - 22:57 Uhr

sicher, dass es frauenmanteltee und nicht himbeerblättertee war?

lg siem