Teil2 KV-dreht voll am rad oder soll ich lieber sagen er spinnt total

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von levon-2 12.01.11 - 21:01 Uhr

Ha war heute bei der Arge die haben sofort gesagt ich bekomm den kompletten Unterhalt von Ihnen sie holen es sich vom KV wieder,

doch als ich daheim war lag ein Brief im Briefkasten vom JA Beistandschaft wo drinnen stand
das ende Dez. der Unterhalt auf mein Konto vom KV überwiesen wurde das aber wieder zurück gebucht wurde,

HAHA was der denkt der sich einfach nur auf das Konto hat er bis vor 2Monaten immer unterhalt bezahlt,

darauf hin hab ich den Mann vom JA angerufen und im das gesagt er sagte zu mir der opa bezahlt etz immer den Unterhalt auf mein Konto und hat dann anscheinend die Falsche Kontonummer gehabt vom SOhhn her,

Also hab ich seinen Anwalt angerufen und im meine Kontodaten gegeben,
werde aber morgen auch nochmal einen brief bei dem opa einwerfen mit den Kontodaten


der anwalt von dem is so ein langsames ding braucht 3wochen bis er mal auf irgendwas antwortet,

der knaller war Frau..... Sie sind an allem schuld und warten sie nur ab ich bekomme mein Geld schon von Ihnen daran werde ich alles setzten

darauf hin hab ich sofort das gespräch abgelehnt und aufgelegt

meine anwältin meinte dann nur zu mir ich muss den garnet zahlen der KV muss sogar sie bezahlen da er alles etz ablehnt


des kann doch echt net war sein oder der ganze Kindergarten

Beitrag von redrose123 13.01.11 - 08:41 Uhr

Kannst du das auch übersetzten damit mans versteht#kratz

Wenn muss der KV auch bezahlen? Deine Anwältin? Wieso sollte er dies müssen?

Und wieso spinnt er? Ist doch egal wer den Unterhalt bezahlt oder nicht?

Beitrag von seluna 13.01.11 - 09:03 Uhr

Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof #kratz

die Arge zahlt den Unterhalt, weil der Kv nicht zahlt?
Da besteht eine Beistandschaft und da bezahlt der Opa?
hä???
Bekommst du nun zwei mal Unterhalt?

Welche Frau sagte sie holt sich das Geld, und von wem?

Beitrag von redrose123 13.01.11 - 09:19 Uhr

Danke ich dachte ich bin die einzigste die das nicht kapiert :-P

Ich denke die Anwältin will vom KV bezahlt werden wird aber so nicht gehen denk ich....

Beitrag von levon-2 13.01.11 - 14:36 Uhr

da ist teil1

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=20&tid=2976832

vielleicht dann verständlicher


ich bekomme garkeinen unterhlat momentan weder vom KV oder desen Vater oder Arge die wollen nun ne bescheinigung das der Opa von meinem Sohn das geld überwiesen hat aber angeblich zurück geganngen ist


Und der anwalt will geld von mir vom KV der will das ich alles zahle auch ihn