Frage zu einem geplantem KS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bml 12.01.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

bekommt man bei einem geplantem KS auch was zum Abführen .
Bei meiner erste Tochter habe ich das nicht bekommen war aber auch kein geplanter KS.

Frage nur weil ich heute mit meiner Cousine Telefoniert habe und die bekommt am 22 Januar ein KS und sie muss schon am Abend vorher rein damit sie was zum Abführen bekommt,ist das je nach KH so .

lg bml

Beitrag von connie36 12.01.11 - 21:03 Uhr

ähm...habe jetzt wahrscheinlich in 13 tagen meinen 3. ks und habe noch nie was zum abführen bekommen.
muss auch erst an dem morgen ins kkh rein, an dem der ks gemacht wird. am tag vorher nur schnell zum labor, blut und ekg machen...und dann der ks am nächsten tag.
lg conny 36.ssw

Beitrag von jessi201020 12.01.11 - 21:03 Uhr

hast auch am 26.1 Termin bekommen?:D

Beitrag von connie36 12.01.11 - 21:14 Uhr

25.1
muss am 24. nochmals zur besprechung und dann evlt. gleich narkosegespräch hin, und am 25. wird die op dann gemacht.
muss nur noch mit der kasse abklären, wegen der kostenübernahme wegen der steri.
lg conny

Beitrag von jessi201020 12.01.11 - 21:22 Uhr

ahh oki, hab am 25.1 dieses Gespräch und am 26.1 dann den KS, sag mal wielang lagst du bei deinen KS im KH?


LG

Beitrag von haruka80 12.01.11 - 21:03 Uhr

In dem KH, in dem ich entbunden habe, gab es keinen Einlauf. Ich hatte vorher aber schon nachgefragt, wie das ist im Kreissaal. Hatte nen halbgeplanten KS, also mein KS wurde 8 Tage vor dem eigentlichen KS-Termin gemacht, weil der Lütte kommen wollte und es mir so schlecht ging.
Frag mal im Kreissaal nach, ich hab das extra vorher erfragt.

L.G.

Beitrag von kathrin_85 12.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo!

Ich musste ab dem Abend davor auf Essen verzichten und habe am "OP-/Entbindungstag" einen Einlauf bekommen...#schwitz nicht angenehm, aber man überlebt´s.

LG