Zurück von meiner BS und kann es nicht glauben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diegosmama 12.01.11 - 21:14 Uhr

Hi mädels

also ich wurde das erste mal nach nur 2 monaten schwanger hatte ein KS und im gleichen Jahr eine blinddarm op...der traum nacvh einem zweiten kind hat sich nach 15 monaten nicht erfüllt und ich bin zur bauchspiegelung ....tja als ich wach war sagte man mir das man bei mir etliche verwachsungen am unterleib weggemacht hat und das meine eileiter durch eine chlamydieninfektion total zu sind und die auch nicht durch eine durchspülung aufzukriegen sind und das beide!!!!!!ich hab den ganzen tag im krankenhaus geweint ich konnte es nicht glauben hab es nicht gemerkt gar nix....mittlerweile hab ich mich beruhigt klar kommt mir immer wieder die tränen aber das dauert...man hat mir gesagt das es durch eine künstliche befruchtung aufjeden fall klappen könnte ich weiss nicht ob ich das mache später auf jeden fall aber ich muss jetzt nach meinem sohn gucken denn ich hab mich jetzt 15 monate darauf versteift und gehofft jetzt mach ich paar jahre mal pause denk ich ....euch wünsche ich alles gute und das ihr bald alle schwanger seit....

viele liebe grüsse
diegosmama

Beitrag von steffica84 12.01.11 - 21:29 Uhr

Hallo!

Du arme!! Ich drück dich mal ganz doll und wünsch dir alles Gute! Das ist echt ne schlechte Nachricht, aber ich hoffe ganz stark für dich das sich alles zum guten wenden wird!!

Alles Liebe
steffi

Beitrag von caro23 12.01.11 - 21:57 Uhr

Hallo!

Es tut mir leid für Dich
Bei wurde so ähnliches festgestellt,beide Eileiter dicht und nicht mehr zum öffnen....
Zu mir haben Sie ebenso gesagt,dass es bei einer künstlichen Befruchtung klappen wird.....

Tja,was soll ich sagen....3 Versuche waren neg und das bei super Vorraussetzungen....
lief alles super,perfekt Werte,super große Follikel hoch aufgebaute schleimhaut....
Punktion und Tranfer liefen problemlos ab....

Soll eben ned sein,und wir akzeptrieren es nun!

Dir viel Glück,dass es bei Dir klappt

lg

Beitrag von siem 12.01.11 - 22:41 Uhr

hallo

es tut mir leid,dass nichts besseres dabei rauskam. aber auch eine künstliche befruchtung ist ein weg zum wunschkind. ein kleiner umweg, aber zum gleichen ziel.ich war zweimal durch künstliche befruchtung schwanger, meine freundin hat ihre tochter so bekomme,ihre freundin hat nun das zweite mal ein kind nach künstlicher befruchtung geboren und auch meine schwägerin hat ihre tochter nach künstlicher befruchtung bekommen,
laß es erstmal ein paar wochen/monate sacken und dann schöpfst du bestimmt wieder neuen mut.
ich habe gestern und heute positiv getestet.das dritte mal auf natürlichem wege schwanger.
lg siem