Brauche Mut, dass die SS hält!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila1984 12.01.11 - 21:15 Uhr

HI,
Bin heute 9+3. Und 6+3 hat man das Herz schlagen sehen. Frauenärztin meinte dass dass Risiko für ne FG auf 3% sinkt. Außerdem ist das U-Bild 3 Tage der errechneten Woche vorraus.
Bei 9+3 hat man immernoch das Herzchen schlagen sehen, Würmchen ist immernoch 2-3 TAge voraus und die Arm und Beinansätze konnte man auch schon sehen. Frauenärztin ist total zuversichtlich und meinte, allso, wenn jetzt alles ok ist, wird es schon klappen.

Traue mich garnicht mich zu freuen, fühle mich auch noch garnicht so richtig SS.
Habe solche Angst dass ich nochmal ne FG mitmachen muss.

lg

Beitrag von mainecoonie 12.01.11 - 21:22 Uhr

Die Angst kann dir hier leider keiner nehmen, aber ich kann dich nur zu gut verstehen! Hatte auch furchtbar angst und eine SB anfang der 8.ssw. Die FÄ ist immer sehr zuversichtlich gewesen, aber ich hatte angst. Mittlerweile, da ich den Kleinen spüre, ist die angst besser geworden. Leider noch immer nicht ganz weg..dazu liest und hört man zu viele schlechte Nachrichten von anderen...die ich übrigens nicht mehr lese...


Viele Grüsse und eine schöne, gesunde Schwangerschaft!
mainecoonie mit Babyboy 18+6

Beitrag von booty2001 12.01.11 - 21:24 Uhr

Hallo,

Deine Angst kann ich verstehen, aber eine 100% Sicherheit kann Dir leider niemand geben.

Wenn Deine Ärztin aber so zuversichtlich ist, dann solltest Du ihr auch vertrauen. Sie hat darin bestimmt schon viel Erfahrung!

Und freu Dich und versuche positiv in die SS zu sehen, jetzt im Moment ist alles super und mehr kann man nicht verlangen!

Ich wünsche Dir eine sehr schöne SS!

LG

Beitrag von corinna.2010.w 12.01.11 - 22:04 Uhr

genau die angst kann dir keiner nehmen,

allerdings halt dich an dem guten gewissen was dir die FÄ gesagt hat. das doch alles gut aussieht, hat mir immer geholfen un alles its gut :)

lg
corinna
15ssw

Beitrag von 3.belly 12.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo laila1984!

Vor meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich auch einen Abgang. Allerdings mußte ich ins KH weil ich zuviel Blut verlor...

Solch ein Erlebnis ist einfach schockierend, traumatisierend und schrecklich.

Man kann sich gegen so etwas nicht wappnen und man frägt sich immer wieder ob man irgendwas hätte besser machen können...Hätte man nicht!!!

Als ich dann (auch recht schnell) wieder schwanger wurde konnte ich mich auch lange nicht so richtig freuen.

Aber das kommt glaube ich auch auf den Typ Mensch an.

Wo mir dann so richtig das Herz aufging und ich es echt endlich kapiert habe, dass ich wieder ein Wesen in mir trage und bestimmt alles gut wird war in der 19ten Woche.

Mein FA ließ auf Grund meiner Ängste einen 3D Ultraschall machen.
Ich habe geweint und gelacht und auch jetzt stehen mir die Tränen in den Augen wenn ich daran zurück denke wie ich da mein Kind so lebensecht auf dem Bildschirm sah.

Mittlerweile bin ich zum 4ten Mal schwanger.
Rechnerisch in der 11ten und lt. Ultraschall von der Größe her in der 10ten Woche.

Ich kann leider nicht mehr so naiv an die Sache herangehen mit: wird schon alles gut gehen.
Mein Selbstschutz zwingt mich auch jetzt zu sagen: Abwarten. Freu Dich nicht zu arg...
Mein Gefühl aber sagt: #verliebt Es ist so schön! Freu Dich! Freu Dich!

Gegen meine Gefühle kann ich mich einfach nicht wehren...
Diese 2,4 cm in mir werden geliebt. Basta!

Irgendwann wirst auch Du die reine ungetrübte Freude auf Dein Baby spüren können. Du wirst Dich nicht mehr dagegen wehren können!#huepf

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute!
Bald sind die 12 Wochen rum!

Liebe Grüße

3.belly