Kann das denn sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beatrix85 12.01.11 - 21:21 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe da mal eine Frage, bin jetzt im 6ten ÜZ und habe meine Menstrution immer am 31 - 35 Tagen bekommen.
Der letzte Zyklus dauerte dann aber 46 Tage. Laut FA war das eine Zyklusverschiebung. Am 6. Januar war dann der erste Tag der Menstruation, ich benutze den Clearblue-Monitor und hatte heute, am Tag 6 den ersten Teststreifen, der dann auch gleich 2 Balken anzeigte.
Zur Sicherheit habe ich dann heute abend noch einen Ovu-Test gemacht, bei dem erschien auch ganz leicht eine 2te Linie.
Kann das sein das jetzt schon meine fruchtbare Phase ist, obwohl meine Regel noch gar nicht vorbei ist? Oder hat sich jetzt alles verschoben?

Freue mich über Eure Antworten;-)

LG beatrix85

Beitrag von tanni26 12.01.11 - 21:30 Uhr

Kann dir kurz ne Story von einer Bekannten erzählen. Hatte immer normale Zyklen. Wollten eigentlich noch keinen Nachwuchs, sie hat aber die Pille nicht mehr vertragen. Also abgesetzt. Immer mit Kondam verhütet. Außer 1 mal, da hatte sie am 6. ZT ungeschützt GV. und siehe da, sie war ss.

Hat sie fast vom Hocker gehauen:-D

Also was ich damit sagen will, alles ist möglich!!!

Beitrag von beatrix85 12.01.11 - 21:33 Uhr

hi tanni26,

vielen Dank für deine Anwort!

LG;-)

Beitrag von flora74 12.01.11 - 21:33 Uhr

also, du schreibst, dass die Testlinie beim Ovutest ganz leicht war... dann heißt das aber, dass der test negativ ist, d.h. keine fruchtbaren Tage. Erst wenn die Linie genauso stark oder stärker ist, dann ist der Ovutest positiv.

Beitrag von beatrix85 12.01.11 - 21:35 Uhr

achso,
danke für deine Antwort!

LG

Beitrag von flora74 12.01.11 - 21:38 Uhr

Bitte, bitte :-)

Würde an deiner stelle einfach weiter mit Ovus testen und fleissig Bienchen setzen #herzlich

Beitrag von shorty23 12.01.11 - 21:36 Uhr

Hallo,

also ich würde sagen, zur Sicherheit einfach mal ein Bienchen setzen, kann ja nicht schaden! Wegen des Ovus, es ist so, dass die 2. Linie stärker oder gleich stark sein muss, alles andere ist negativ!!

LG

Beitrag von beatrix85 12.01.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort, wir werden wohl ein Bienchen setzen!
;-)
LG

Beitrag von mamma-09 12.01.11 - 21:41 Uhr

Hallo,

also zwei Balken werden dir angezeigt, wenn das Östrogen steigt.
Das ist der linke Balken auf den CB Teststreifen.(Test so halten, wie du ihn in den Monitor legst, abgeschrägte Kante unten links).
Dieser Streifen reagiert paradox. d.h je mehr Östrogen, desto heller der strich. Der rechte Streifen ist das LH. Dieser wird dunkler je näher der ES rückt.
Es kann schon sein, dass dein CBM einen erhöhten Östrogenwert festgestellt hat, und deswegen zwei Balken anzeigt. Der CBM wird jetzt solange zwei Balken anzeigen bis er dein ansteigendes LH erwischt. Dann kommen drei Balken.
Die zwei Balken Phase kann stark variieren. Von 1 - 5 Tage ist normal.
Kann aber auch mal länger sein oder der CBM springt direkt von 1 auf 3 Balken.

Ich würde an deiner Stelle die Tage nutzen.

Sorry, dass es soviel geworden ist, aber vielleicht konnte ich dir weiterhelfen.

Beitrag von beatrix85 13.01.11 - 20:20 Uhr

Hallo mamma-09,

vielen Dank für deine Antwort!

LG;-)