Frage zu Schulwechsel....

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von puenktchen290204 12.01.11 - 21:31 Uhr

Hallo zusammen,

wir werden wohl im Frühjahr umziehen (kündigung wegen Eigenbedarf)...

Unsere Tochter Leonie ist im August 2010 eingeschult worden...

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage... falls wir in einen anderen Ort (Nachbarort) ziehen sollen wir die Schule wechseln? Wann im Frühjahr oder wenn das 2 Schuljahr beginnt???

LG und einen schönen Abend

Beitrag von melli0327 13.01.11 - 12:24 Uhr

wie weit ist denn der Nachbarort von der Schule entfernt??

Also hier werden die Kinder immer mit dem Bus abgeholt weil es hier keine Grundschule gibt.
Ich finde es schwierig für das Kind sie jetzt aus der Klasse raus zu ziehen.
Es ist mit sicherheit sehr schwierig neuen kontakt in einer Klassengemeinschaft zu finden.

Lieben Gruss

Melanie

Beitrag von eriks_mama 13.01.11 - 12:49 Uhr

Das kommt auf das Kind an und ist immer verschieden...Mein Sohn wird jetzt zum Halbjahr die Schule wechseln und da mache ich mir null Gedanken, er übrigens auch nicht....Es war schon immer so, dass er-egal wo er hinkam-ruck zuck integriert wurde und schon am 1. Tag zig neue Freunde hatte...

Für manche kann es natürlich auch total schlimm sein-wie gesagt. es ist bei jedem Kind anders....lg Susi