Cremen gegen SS -Streifen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila1984 12.01.11 - 22:08 Uhr

Man hört ja beide Meinungen. Die einen sagen, dass es egal ist ob man cremt oder nicht,die anderen sind überzeugt das cremen was hilft.

Hat jemand Erfahrung mit vorangegangenen SS?

lg

Beitrag von mama-von-marie 12.01.11 - 22:12 Uhr

Hilft nichts, hab zu Beginn gecremt und geölt ohne Ende, seit
Woche 26 hab ich Streifen :-(

Beitrag von toni1276 13.01.11 - 07:40 Uhr

Hallo
ich habe in den ersten beiden SS von Anfang an mit frei öl eingecremt, habe trotzdem SS-Streifen bekommen. Ich denke es liegt auch ein bißchen an der Veranlagung. In meiner Familie sind alle außer mir kräftig bis dick und haben zum Teil sogar SS-Streifen ohne schwanger gewesen zu sein. Ich war vorher relativ dünn mit 56 kg und habe wohl auch deshalb Streifen bekommen.
Ich creme inzwischen wieder fleißig ein damit die Streifen nicht noch mehr werden.

LG toni1276 mit #ei 17.SSW

Beitrag von mamavonyannick 12.01.11 - 22:12 Uhr

Zumindest schadet cremen nicht.;-)

vg, m.

Beitrag von emily.und.trine 12.01.11 - 22:14 Uhr

ich meiner ersten ss habe ich immer mit frei öl gecremt.
meine freundin hat sich immer mit olivenöl eingecremt. ich werde auf jeden fall cremen, womit weiss ich noch nicht...

Beitrag von xxchanelxx 12.01.11 - 22:14 Uhr

finde schon, dass man mit cremen und ölen das gewebe elastischer macht, aber wenn das bindegewebe schwach ist kann es trotzallem zu rissen kommen...bin jetzt 34 ssw , öle jeden tag und hab bis jetzt toi toi toi noch nicht einen streifen, hoffe es bleibt so bis zum schluß...lg

Beitrag von kiki-2010 12.01.11 - 22:32 Uhr

Ich hatte in der ersten SS keine Streifen und auch jetzt nix. Gecremt habe ich nie, höchstens Nivea nach der Dusche. Guck Dir Deine Mutter an! An sie welche, dann Du wahrscheinlich auch!

Ist eine Veranlagungssache, wenn Du ein schlechtes Bindegewebe hast, dann kannst Du cremen wie blöde, da hilft nüscht....

Spar das Geld lieber und geh shoppen ;-)

Kiki ET-15

Beitrag von kleinezitrone 12.01.11 - 22:51 Uhr

Ich habe von Anfang an den Bauch abends eingecremt... keine Streifen bis jetzt *freu*
den Po und die Oberschenkel hatte ich nicht ... da hab ich kleine Risse bekommen!!

Aber es ist auf jedenfall Veranlagung! Ne Freundin hat drei Mal am Tag gecremt und mega Streifen!

Ich denke aber, dass man ja auch beim cremen gleichzeitig die Haut und das Baby massiert und das auf jeden Fall gut ist - musst ja keine teure Creme kaufen! Vor allem bei trockener Haut würde ich es machen!

Viel Erfolg!

Beitrag von jeeenny 12.01.11 - 23:32 Uhr

Das is erblich bedingt, wenn deine Mutter SS Streifen hat ist das Risiko höre das du auch welche bekommst. Natürlich auch auf dein Bindegewebe!
Meine Mutter hatte welche, ich creme seid dem 3 Monat jeden Tagn fleißig ein und hab trotzdem schon Streifen und es werden wohl oder übel auch noch mehr werden. #schmoll

lg

Beitrag von zwei-erdmaennchen 12.01.11 - 23:59 Uhr

Hi,

in Deutschland dürfen keine Pflegeprodukte verkauft werden die in tiefere Hautschichten vordringen. Da die Risse aber ganz weit unten im Gewebe entstehen kann Cremen gar nichts bringen.

Ich hab trotzdem gecremt weil die Haut ständig spannte. Hab aber auch so eine wunderschöne Landkarte mit vielen Strassen undf Flüssen auf meinem Bauch gehabt (so sah das nämlich aus #rofl).

Schwangerschaftsstreifen bekommt man angeblich wenn entweder eine genetische Veranlagung dafür da ist oder - falls das nicht der Fall ist - wenn sehr ballaststoffarm gegessen wird (das schwächt anscheinend das Bindegewebe).

Man kann also keinen Einfluss mehr darauf nehmen wenn man schon schwanger ist. Alles Märchen...

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von aniko777 13.01.11 - 08:00 Uhr

ja ich bin übrezeugt das es hilft... aber nutrmit dem richtigen .. letzte SS hab ihc ab dem 4/5 Monat immer damit eingecremt (aus USA Vaseline mit Cocoa.. da ist Kakau butter und Shea butter drin ) leider war die creme kurz vor ende der SS alle.. ca 2 Wochen vor Geburt... bis dahin hatte ich nciht einen streifen ... dann musste ich auf was anderes umsteigen und ratsch bauch gerissen :-( war ganz schön enttäuscht...

naaja.. hatte aber auch nen riesen bauch und riesen baby (55cm, 4260g)

lg aniko

Beitrag von thelfamily 13.01.11 - 08:46 Uhr

Also ich bin ganz klar der Meinung "Ja, es bringt was!"

Meine Mutter hat sich bei beiden SS mit Freiöl eingecremt und hat keinen einzigen Streifen. Alle meine Freundinnen haben sich in der SS brav angeiölt und haben keine Streifen...

Wichtig ist, dass man sich echt viel einölt. Ich nehme das "FreiÖl für Schwangere", öle mir damit den kompletten Bauch ein (auch seitlich) und lasse das mind. 1 Stunde abends einwirken. Ich sitze derweil im Bett und lese...
Bisher habe ich fast 5 Flaschen davon verbraucht, also nicht sparsam sein damit!

Außerdem hängt es sicher auch davon ab, wieviel man zunimmt. Ich denke mal, wenn man 25 Kilo oder mehr zunimmt, dann hilft wahrscheinlich auch kein einölen was ;-)

#blume thelfamily mit Babygirl (ET-26) #blume

Beitrag von sani2506 13.01.11 - 08:51 Uhr

Also, für mich steht fest, ich denke es hat was gebracht, und wenn es nicht daran lag kann ich mir wenigstens später keinen Vorwurf machen es nicht versucht zu haben.

Ich hab in der 1. SS 22 kg zugenommen, jeden Abend mit Streifenlos-Öl von belly*utton eingeölt und hatte am Ende nicht einen Streifen. Auch in dieser SS bin ich wieder jeden Abend am einölen und habe bisher nicht einen Streifen und hoffe das es so bleibt.

Übrigens wenn man von meiner Ma ausgehen würde, die hat superviele Streifen, und ich trotzdem keinen. Muss also auch nicht unbedingt was damit zu tun haben.

Cremen oder Ölen ist auf jeden Fall gut für die Haut. Bei mir juckt der Bauch sonst auch, was er nach dem Ölen nicht mehr tut und das Baby wird in einem noch mit massiert. Ist doch auch schön. :-)

VLG