Esse kein Getreide,schlimm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 12.01.11 - 22:41 Uhr

Habe vor etwas über 1 Jahr ordentlich abgenommen:-) und esse seit dem nahezu kein Getreide mehr.

Erstens habe ich damit immer so schnell wieder zugenommen und zweitens bekam ich schon immer morgens Bauchschmerzen,wenn ich Brot gegessen habe.
Das einzige Getreide mit dem ich mich anfreunden kann ist Hafer,das vertrage ich auch gut.

Esse auch jetzt wenns hochkommt 3 mal die Woche Getreideprodukte(Kuchen eingeschlossen;-) )

Anstatt dessen mittags meist Kartoffeln und morgen esse ich immer Joghurt.

Reicht das?

Beitrag von solania85 12.01.11 - 22:46 Uhr

ich würd sagen ja.. du nimmst ja auch ballaststoffe und KH über gemüse auf...

Hast du es schon mit Dinkel versucht??? Ich hatte das auch- hab nur noch erbrochen und durchfall gehabt sobald ich weizen etc. aß. Jetzt is auch auch nur noch Dinkel und Hafer und es klappt super gut.

LG

Beitrag von paula.panther 13.01.11 - 07:39 Uhr

Klar, reicht das... ;o)

Allerbestes, P.