39.SSW / Heftiges Stechen am MuMu! Normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiki-2010 13.01.11 - 00:56 Uhr

Noch wer wach???

Nach fiesen Senkwehen in den letzten Nächten, schleift mein Bauch jetzt in den Kniekehlen...

Als wenn das noch nicht genug wäre, sitze ich hier seit 2 Stunden mit einem Stechen am MuMu, dass es mich fast zerreisst! Also, das kenne ich aus meiner ersten SS überhaupt nicht. Allerdings hat sich damals auch der Bauch nie gesenkt.

Der Druck nach unten und das Stechen ist super-unangenehm und sehr schmerzhaft. Das hat erst angefangen, seitdem ich vorhin vom Walking wiederkam. Ich habe mich nicht überanstrengt oder so, war nur etwas "schneller" spazierengehen. Ist es der Kopf der auf den MuMu drückt oder kündigen sich Wehen so an??

Ist das normal???? Was sagen die erfahrenen Mamis??

Ich danke euch schonmal für die Antworten!

Viele Grüße!

Kiki ET-14

Beitrag von verheiratet22 13.01.11 - 01:55 Uhr

Hallo, das habe Ich auch,

wird am Kopf liegen, denn mein Kleiner liegt sehr tief im Becken, und jede Bewegung ist suuper un angenehm, manchmal hab ich das Gefühl mein Becken reisst aus einander...

Wenn Du Dir dennoch unsicher bist, dann ruf mal im Kreisssal an...
Alles Gute

Beitrag von vchilde1976 13.01.11 - 20:32 Uhr

Ich hatte wenige Tage vor der Entbindung auch dieses Stechen, das Du beschrieben hast. Ich wollte nachts auf die Toilette, bin aufgestanden und sofort mit einem Schmerzensschrei aufs Bett zurückgefallen. Mein Mann war sofort hellwach, weil er glaubte, ich hätte Wehen. Wir sind dann in "meine" Entbindungsklinik gefahren, es wurde CTG geschrieben, aber die Geburt war noch nicht in Gang gekommen. Die Hebamme, die mich aufgenommen hatte, meinte damals zu mir: "Ihr Baby kommt in den nächsten drei Tagen." Und so war es dann auch.