kinderbett geschenkt bekommen, matratze total fleckig.trotzdem nehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 13.01.11 - 06:58 Uhr

Hallo,

ich habe ein benutztes Kinderbett geschenkt bekommen, weil wir dringend eins benötigen.
matratze war mit dabei, nur das diese sehr fleckig ist.und man kann sie nicht waschen.was soll ich tun? lacken drüber und gut? oder liebe ne neue matratze kaufen?

Beitrag von schnuppelag 13.01.11 - 07:16 Uhr

Ich würde eine neue Matratze kaufen.
Wir hatten auch ein komplettes Bett mit Matratze geschenkt bekommen, die war ebenfalls fleckig. Aber man konnte sie waschen, weil sie noch eine Art Bezug drum herum hatte... das hab ich dann getan und danach war wieder alles sauber :-)
Aber wenn man nicht waschen kann, würde ich eine neue kaufen.

Beitrag von dasthes 13.01.11 - 07:16 Uhr

Hallo Sonnenkind,

ich würde ne neue Matratze kaufen, u. a. weil sie sicher vom Vorgänger schön "eingelegen" wurde.

LG thes

Beitrag von germany 13.01.11 - 07:24 Uhr

Die Frage war jetzt nicht ernst gemeint oder? Würdest du dich auf so eine Matratze legen?

Ich würde nie eine grbauchte Matratze verwenden und wenn das Geld für eine neue fehlt,dann weiß man das früh genug und spart darauf hin.






lG germany

Beitrag von schlange100000 13.01.11 - 07:35 Uhr

Huhu...
...auch wenn die Matratze nicht dreckig wäre....man soll immer eine neue nehmen, weil die andere ja auch schon "durchgelegen" ist!!

Bei uns war eine total weiche bei dem neuen Bettchen dabei u. wir haben jetzt die Dornröschenmatratze gekauft....die is supi...und schön "hart"!!

Lg #blume

Beitrag von yozevin 13.01.11 - 07:52 Uhr

Huhu

Man sollte IMMER eine neue Matratze kaufen! Durch die Atemluft können sich in der Matratze Schimmelsporen bilden, die gefährlich sind.... Kauf also eine gute neue, daran würde ich nicht sparen...

LG

Beitrag von bs171175 13.01.11 - 09:12 Uhr

Huhu
auch wenn ich jetzt gleich gesteinigt werde ,wieviele Kinder haben denn darin gelegen ? Ein Kind das wirklich nicht viel wiegt hat bestimmt die Matratze nicht "durchgelegen ",wenn natürlich schon 10 drin geschlafen haben !!Fleckig war meine neue Matratze schon nach zwei Tagen und das obwohl ich sämtliche Bezüge drüber hatte auch Wasserdichte.
Der Kindstod soll nach neuesten Studien übrigens was mit ausdünstungen von NEUEN Matratzen zu tun haben .
Wenn du das Geld nicht hast nimm sie , ich hatte früher alles von meinen 3 Geschwistern ,da gabs nichts neu .
Kannst ja so nen Bezug drum machen der ganz einschlägt .
So was würde ich aer auch nieeeeee bei Urbia fragen, hier sind doch nur REICHE ÜBERMÜTTER die ihre Kinder 10 Jahre stillen und nur beim Ökobauern kaufen ,die würden soooo was nie machen hängen wohl den ganzen Tag bei Urbia ab um ja keine Frage zu verpassen über die man herziehen kann !!!!!!
BS mit #baby 16 Wochen die zwar eine neue hat aber nur weil sie keine geschenkt bekommen hat

Beitrag von catch-up 13.01.11 - 09:46 Uhr

Das hat nix mit Übermutter zu tun, sondern mit Hygiene und Wohlfühlen!

Ich sehe auch vieles locker und wunder mich hier manchmal über diverse Sachen, aber mal ehrlich.

Würdest du gern auf einer dreckigen Matratze schlafen? Ich finds ja schon eklig, wenn meine eigene (ehemals neue) Matratze dreckig ist!

Und bei einer geschenkten weißt du nie, was damit passiert ist!

Ich hätte jedes Mal ein schlechtes Gefühl im Bauch, wenn ich mein Kind auf sone Ekelmatratze legen würde!

Beitrag von anne.cabi-fresh 13.01.11 - 10:03 Uhr

#pro cooler Beitrag, besonders der letzte Abschnitt!!!

Beitrag von catch-up 13.01.11 - 09:39 Uhr

Ich würd auch ne neue kaufen! Gibts ab 10 EUR. Davon wird man nicht arm!