Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 08:04 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/941228/561782

Erkennt man hier was brauchbares???

Beitrag von bannabi 13.01.11 - 08:05 Uhr

da muss ich echt passen...
krass so heftig hab ich das ja noch nie gesehen....


wie misst du denn?

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 08:10 Uhr

Ohje! Meinst ich muss mir Sorgen machen?? Hab schon überlegt das ZB mal mit zu meiner FA zu nehmen. Vielleicht weiß die mehr dazu?!?

Ich mess jeden morgen unter der Zunge.

Beitrag von bannabi 13.01.11 - 08:18 Uhr

aha...
da haben wir das problem =)

bei dir ist messen im mund zu ungenau =)
war bei mir auch so....
meine kurven waren zwar nicht ganz sooooooo heftig aber doch schon unschön....

versuchs ab dem nächsten zyklus vaginal....

glaub mir deine kurve wird wesentlich ruhiger....
immerhin hat man da unten nicht mal ausversehn den mund auf ;-)

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 08:24 Uhr


Ich messe ja im Moment mit meinem Lady-Comp, deshalb auch im Mund. Da muss ich mir jetzt erstmal ein richtiges Fieberthermometer zulegen :-)

Meine Freundin misst auch seit einer Woche vaginal.

Kann ich mir noch gar nicht vorstellen, dass es dann regelmässiger wird, aber ich werd das auf jeden Fall ausprobieren. Und ich dachte immer die Temperatur is überall gleich...

Beitrag von bannabi 13.01.11 - 08:37 Uhr

in der theorie schon...
aber dadurch dass du ja durch mund/nase atmest kühlt sich deine tempi dort ja auch ein wenig ab...

vaginal kannst du dann sicher sein dass du immer die richtige tempi hast

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 08:11 Uhr

mh, wenn du den wert von ZT 21, runter setzen würdest wie beim Vortag, dann könnten Balken kommen..

Wie misst du denn? Oral? vaginal?
Immer um die gleiche Zeit, direkt nach dem aufwachen und VOR dem aufstehen?

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 08:16 Uhr

Das probier ich jetzt gleich mal aus.

Ich messe Oral und immer nach dem Aufwachen, direkt noch im Bett liegend.

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 08:21 Uhr

Und wie lange misst du? Bis zum piep oder länger?

Vielleicht solltest du mal versuchen vaginal zu messen.

Manche sind nicht so gut geeignet um Oral zu messen. Oral sollte man glaube ich mindestens 3 Minuten messen.

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 08:30 Uhr


Bis zum piep. Länger ändert sich doch glaub eh nix an der Temp, oder??

Hab bis heute noch gar nichts von vaginal messen gehört.... Mmmhhhh.... Da kommt wieder der innere Schweinehund zum Vorschein...

Beitrag von sweetbeat 13.01.11 - 08:36 Uhr

Doch, es gibt Thermometer die nach dem Piep weiter messen. Und am besten 2 Stellen nach dem Komma anzeigen.

Da solltest du dann eine gleichmäßigere Tempi kriegen.

Ich messe auch vaginal. Komme super damit klar..

Beitrag von grinsekatze85 13.01.11 - 08:59 Uhr

Hallo!

Also am besten du miest rektal oder vaginal, wobei rektal besser ist, wenn man seine Mens hat ;-)

Und vielleicht versuchen immer zur selben Zeit zu messen, hab gesehen du mist mal um 6 Uhr oder auch um 8 Uhr. Das kann bei manchen den Wert schon erheblich verändern (muss aber nicht)

Würde den Wert von ZT 21 mal runter setzen, dann könnten vielleicht Balken kommen

LG
grinse#katze

Beitrag von sterni-love 13.01.11 - 14:00 Uhr


Hab den Wert mal runter gesetzt und trotzdem keine Balken, mmmhhh!!

Vielleicht auch kein ES?? Wobei die Tempi ja jetzt konstant oben bleibt!?!?

Immer um die gleiche Uhrzeit ist schwierig, Wochenende ausschlafen und so :-))) Wie macht ihr das?? Wecker stellen?? Könnte ich auch mal n Monat probieren.

Danke für Eure Antworten