Auf einmal viel mehr Schleim...Schleimpfropf???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zimtkringel 13.01.11 - 08:36 Uhr

Guten Morgen!

Seit ein paar Tagen hat sich mein Schleim verändert, es ist viel mehr geworden und er ist ganz spinnbar und eher durchsichtig...

Ist das schon ein bisschen vom Schleimpfropf?

Ui, ich bin so gespannt, wann es losgeht...habe immer mal wieder Wehen und das dumpfe Gefühl, dass auch Sohnemann Nr. 2 noch vor ET das Licht der Welt erblicken will#schein...unser erster kam ET-10...

LG, Lena 37 SSW

Beitrag von gingerbun 13.01.11 - 08:40 Uhr

Hallo,
ich verliere mal mehr und mal weniger Schleim. Ich habe ehrlich gesagt bei meiner letzten Schwangerschaft vom Schleimpfropf gar nichts gemerkt.
Gruß!
Britta

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 08:41 Uhr

hab ich auch seit 2 tagen aber solang kein blut bei is, glaub ich nich das ers is, der erneuert sich ja auch immer wieder #augen

Beitrag von -0408- 13.01.11 - 08:41 Uhr

Hi,

das könnte sein. Wenn er ganz abgeht, dann stellt sich aber die Frage nicht mehr, ob es der SP war ;-) - Das ist eindeutig ;-)
Viel Glück - wobei das ja leider nix aussagt :-(
Hab meinen 3 Wochen vor der Einleitung verloren :-(
Alles Liebe!!!

Beitrag von 440hz 13.01.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

also ich habe mich bei meiner ersten Schwangerschaft bei vermehrtem Schleimabgang auch mal gefragt, ob das vielleicht schon etwas Schleimpfropf war. Eine Freundin meinte das ich es nicht verpassen werde, wenn ich ihn verliere. Was soll ich sagen? Es stimmt! Es war (sorry) ein haufen glibbriger, blutiger Schleim *schüttel*. Danach hat es dann trotzdem noch eine ganze Weile gedauert bis das Baby kam.
Bei der Kleinen habe ich den Schleimpfropf offensichtlich unter der Geburt verloren. Habe jedenfalls nichts bemerkt.
Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht mehr zu lange warten musst.

LG 440hz (36.SSW)