Schlechte Durchblutung der Gebärmutter

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von kissme2010 13.01.11 - 09:03 Uhr

Guten morgen zusammen.
Habe gestern beim FA erfahren dass ich eine schlecht durchblutete Gebärmutter habe.
Was ist da genau und was sind die Folgen ??
Lg Sandra

Beitrag von corinna.2010.w 13.01.11 - 09:06 Uhr

Guten morgen :)


Rauchst du?
mein FA meinte das aufgrund des rauchens dazu führen kann das die GM schlecht durchblutet werden kann und das das baby eben nich richtig versorgt wird.

ich hab es selber nicht. aber so meinte er das zu mir.

was hat er denn noch gesagt? ist sonst alles ok?
irgendwelche maßnahmen?

lg
corinna
15ssw

Beitrag von kissme2010 13.01.11 - 09:10 Uhr

hi danke für die antwort.
Nein ich habe aufgehört zu rauchen.. Der Kleinen gehts gut sie hat 27 cm und 445 gramm Organe sind alle perfekt er meinte dass hat noch zeit sich zu verändern bis zur 24 ssw. Gesagt hat er nicht. Was sind die Folgen ??

Beitrag von corinna.2010.w 13.01.11 - 09:14 Uhr

wann hast du aufeghört?

also wenn du gerade erst aufgehört hast kann es dauern bis sich die GM wieder erholt durch die ziggis.

die folgen können mangelversorgung bei deinem baby sein.
aber man kann alles irgendwie übergehen, meine bekannte hat tabletten zur blutversorgung der GM bekommen, wurde öfter kontrolliert .


muss aber nicht sein, wenn es deinem baby gut geht mach dir erstmal keine gedanken, aber er sollte drauf achten.
versuch dich bisschen mehr zu bewegen , spaziergänge, usw das regt die durchlutung an..:)

Beitrag von kissme2010 13.01.11 - 09:19 Uhr

hallo
Nein habe nicht gerade aufgehört. in der 8 ssw habe ich aufgehört. bin jetzt in der 22 ssw.
Von was kann es noch kommen. ?
Muss ich mir jetzt sorgen machen ?

Beitrag von corinna.2010.w 13.01.11 - 09:21 Uhr

nein also wenn es deinem baby gut geht, dann mach dir erstmal keinen kopf. du kannst eben dich bewegen, vllt auch gymnastik.

sonst kann es eben veranlagung sein.
schlechte durchblutungen müssen aber nich immer eine schlimme folge haben.

er sollte es eben beobachten und solange alles I.O ist , würde ich mir erstmal keine gedanken machen.

Beitrag von atrejjju 13.01.11 - 09:06 Uhr

soweit iwie ich weiß wird das kind dann nicht optimal versorgt!!!
rauchst du ???

Beitrag von meandco 13.01.11 - 09:23 Uhr

noch heißt das nichts, außer dass du die gm und damit die plazenta nicht optimal versorgen kannst. kann die unterschiedlichsten ursachen haben zb auch rauchen.

generell wird das jetzt beobachtet und du solltest dich vielleicht schon mit den gestose-frauen in verbindung setzen. wenn ich das bei der fd richtig verstanden hab ist sowas ein anzeichen dafür dass man später eventuell gestose oder präklampsie, bluthochdruck, etc bekommmen KÖNNTE (nicht muss!!!). http://www.gestose-frauen.de/ einfach anrufen und nachfragen, die können dir sicher erklären was das jetzt weiter für dich bedeutet und wie du gut vorbeugen kannst!

lg
me

Beitrag von kissme2010 13.01.11 - 09:28 Uhr

was ist denn gestose ?
Muss am 11.feb. zum Arzt

Beitrag von blume10 13.01.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

Gestose ist eine Schwangerschaftsvergiftung. Ich hatte sie auch. Man hat hohen Blutdurck, Eiweiß im Urin und die Plazenta wird nicht mehr richtig durchblutet. Was nicht gerade gut ist für das Kind. Ich hatte eine Plazentainsuffizenz und mußte leider in der 34. Woche per Not-KS entbinden. Man kann da aber einiges über die Ernährung regeln. Informiere dich bei den Gestose-Frauen. Die können einem wirklich helfen. Und viel ruhe hat man mir gesagt.
Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach.

LG Blume10

Beitrag von meandco 13.01.11 - 09:52 Uhr

http://www.gestose-frauen.de/was-ist-gestose.html

lg