Tempierhöhung wegen Schnittwunde? Mein ZB...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bellymone 13.01.11 - 09:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hier mein Zyklusblatt: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/748440/557687
Weiß jemand, ob man durch eine Schnittwunde eine Erhöhung der Temperatur bekommt #kratz? Ich meine, daß vielleicht durch die Bekämpfung einer Entzündung die Körpertemperatur erhöht wird ? Habe mich nämlich am 10. oder11. Januar ein klein wenig geschnitten...
Sonst würde das Blatt vielleicht gar nicht so schlecht aussehen... ;-)
Kennt sich da jemand aus?
Vielen #herzlich Dank schon Mal.

LG bellymone

Beitrag von unipsycho 13.01.11 - 09:11 Uhr

ich glaub nciht... da wär die kurve unruhiger. sieht schön aus deine tempi. viel glück #klee

Beitrag von majleen 13.01.11 - 09:12 Uhr

Ne, bestimmt nicht. So ne Erhöhung im ZB ist ganz normal. Hatte ich in dem 1 Jahr messen auch oft. Viel Glück #klee

Beitrag von lilja27 13.01.11 - 09:14 Uhr

Ist die wunde denn entzündet ?
Bei einem nomalen unproblemmatischen Heilungsverlauf einer kleinen Schnittwunde dürfte es nicht zu einer tempi erhöhung kommen.

Finde deine tempi sieht sehr gut aus ist im bereich einer normales gute Hochlage :)

Wünsch dir Viel Glück #klee
lg