Was ist nur mit meinem Sohn los...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von evegirl 13.01.11 - 09:20 Uhr

Momentan geht alles drunter und drüber bei uns.
Mein Sohn will nur noch in unserem Arm einschlafen, Nachts brüllt er wie am Spieß bis wir ihn zu uns nehmen dann ist er ruhig wenn er einschläft will ich ihn rüber bringen aber das kriegt er dann immer mit somit lasse ich ihn dann auch bis er morgens aufsteht bei uns im Bett. Wird es Zeit für ein größeres Bett mit Kissen?
Mittagsschlaf will er momentan auch nicht machen er ist dann ganzen Tag dann nur nörgelig aber wenn ich es dann wieder versuche ihn ins Bett zu legen ist Terror angesagt. Also lasse ich ihn auch. Er hört momentan auch gar nicht mehr, wenn ich schimpfe haut er mit der Hand oder Gegenständen. Kann es sein das er sich das auch in der Krippe abschaut? Er ist der jüngste und hat es da nicht immer leicht da die Größeren Kinder ihn gerne Ärgern wenn er zu denen geht und mit Spielen will er ist ja noch so klein und schmeißt dann auch mal was um das ist ja klar. Er ist 15 Monate alt und dann geht es bei 20 Monaten weiter bis 3 Jahre.

Beitrag von massai 13.01.11 - 12:39 Uhr

ich persönlich würde sagen dein Sohn ist ganz normal. dass er im Arm einschlafen will, ist eher eine Art Trennungsangst, hat meiner auch und ich finde das nicht schlimm. ich bleib immer bei ihm bis er schläft. er hat phasen da muss er AUF mir einschlafen und dann kommen wieder phasen wo es reicht dass ich nebendran liege.

meiner ist in keiner grippe, 17 Monate alt und wirft auch fast alles rum, mal mehr mal weniger. aber nicht weil es das woanders gesehen hat sondern weil er gemerkt hat, dass er es kann und jetzt will er das testen. er bewirft auch mich, aber das verhalten prinzipiell ist normal auch wenn man es nicht immer schön findet.

schimpfen bringt leider nie viel. das mag meiner auch nicht kommt auch vor, dass er dann das gleiche macht wie deiner. aber die haben halt ihren eigenen kopf und jetzt mögen sie nicht jede entscheidung von uns. solange es für mein sohn nicht gefährlich wird und es mir nicht weh tut, lasse ich ihm ziemlich viel freiraum...

leg dich zum schlafen dazu, vielleicht will er mittags nicht schlafen weil er angst hat du gehst weg, manche stecken die krippe so klein halt vielleicht doch nicht so weg wie man sich das wünscht...schonmal daran gedacht?

lg