Hauck Capri vs Babywelt Moon ... oder doch Quinny Zapp ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von super_mama 13.01.11 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen fragen.
Bei meinem Sohn habe ich "bis zum Schluß" sprich bis er auch etwas weiter als nur die 25 m in den nächsten Supermarkt lief, den "Buggy" Umbau des Kinderwagens genutzt.
Bei meiner Kleinen nun möchte ich doch auf einen richtigen Buggy umsteigen 1. muss ich mit ihr sehr viel mehr laufen (den großen in den Kindergarten bringen und abholen, einkaufen, andere Termine) und 2. schlendert das Hinterrad.

Nun hatte ich mich umgesehen. Eigentlich fand ich den Zapp von den Farben sehr schön, auch das er so klein faltbar ist sagt mir sehr zu da neben dem Kinderwagenumbau-Buggy kaum noch etwas in den Kofferraum bei meinem Freund passt.
Aber das er keine Liegeposition hat, das nervt mich gewaltig.

Nun kam ich zum Capri oder Moon, aber sind die gut und ihr Geld wert ? Und, auch wenn der Winter (zumindest heir) erst einmal gewichen ist, wie sind sie im Schnee denn der nächste Winter kommt bestimmt und ich bin häufiger in Finnland, dort liegt eher und länger Schnee.
Wie robust sind die Buggys ? Leni ist ein ziemlicher Wildfang, hampelt und strampelt.

Regenverdecke - gibt es direkt passende vom Hersteller ?
Diese Regencover von Rossmann ode randeren Märkten sind zwar toll und nett wenn man drigend eines brauch, aber Leni hat schon 2 davon zerrissen (ich sage ja, Wildfang).

Wäre euch für eure Erfahrungen dankbar !

Beitrag von carana 13.01.11 - 09:38 Uhr

Hi,
der Zapp Xtra hat eine Liegeposition und ist gegen die Fahrtrichtung einsetzbar. Zwar kann man den Einhang nicht mehr mit falten, aber der ist ganz flach und kann oben auf den Kofferraum aufgelegt werden, zum Beispiel auf Koffer oder so. Oder vor den Kindersitz hinter den Beifahrersitz (so lang sind die Kinderbeine ja meist noch nicht) Regencover hat der Zapp dabei, auch einen Einkaufskorb (zumindest der Xtra).
Hauck würde ich nie nehmen. Die machen zwar tolle Reisebetten, die Kinderwagen sind aber sch... (ja, ich habe einen und rede aus Erfahrung.) Vom Fahrverhalten tun sich Moon und Zapp nichts, allerdings sind beide nicht so schneetauglich - da tuts dann doch eher ein großer Wagen.
Lg, carana

Beitrag von maxxy 13.01.11 - 09:45 Uhr

Hallo,
wir haben seit 7 Monaten den Moon Kiss und ich bin total zufrieden, er hat eine liegeposition, das Fußteil kann man nicht verstellen, Tabea hat auch so im Buggy geschlafen., zusammengeklappt ist er sehr klein. Zum Einkaufen habe ich immer so ne Tasche von Rossmann am Lenker da der Korb nicht alzugroß ist, auch so voll beladen fährt er noch gut. Es gibt ein Regenverdeck vom Hersteller das passt super und wird mit Klett befestigt, das Material ist recht stabil.
Wir würden ihn wieder kaufen
Lg
Maren

Beitrag von abarbaras 13.01.11 - 13:15 Uhr

Hallo,
also wit wollten auch den ZAPP kaufen, da er so klein zu falten geht, haben uns aber im Laden dagegen entschieden. Die k.o. Kriterien waren, dass der Zapp keinen Bügel vorn hat, also das Kind muss immer sofort angeschnallt werden un der Einkaufskorb muss teuer dazu gekauft werden.
Der Moon ist fast genauso faltbar, Material ist super unempfindlich (haben den auch in schwarz ;-) - Also wir würden den jederzeit wieder kaufen, da Preis und Leistung stimmen !
... und im Schnee lässt sich gar kein Buggy gut fahren, dafür hat man ja noch den KiWa-Umbau !
Vie Spass beim aussuchen !
LG