Mutterschutz - Ich sterbe vor Langeweile!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von why-is-me-so-dumb 13.01.11 - 09:30 Uhr

Hallo,

ich bin ab morgen in der 39. Ssw und seit Mitte Dezember im Mutterschutz.
Momentan schreibe ich noch einige Arbeiten für die Uni, aber ansonsten langweile ich mich zu Tode!
Mein Sohn ist in der Schule, mein Mann und alle meine Freunde in der Arbeit, ich habe schon 10 Bücher durch, für das Baby ist alles fertig vorbereitet und großartig was unternehmen macht alleine mit Riesenbauch und Wehen auch keinen Spaß mehr.
Was macht Ihr denn den ganzen Tag?
Ich bin froh, wenn die Süße endlich auf der Welt ist! Am Anfang wird mein Mann mit zu Hause bleiben und dann bin ich zum Glück wieder mobiler...
Und trotzdem freue ich mich schon darauf, wenn im April Uni und Arbeit wieder losgehen. Wer hätte das gedacht?

LG, Sophie

Beitrag von tonip34 13.01.11 - 09:36 Uhr

Hi, mir geht es nicht anders, bin in der 38 ss und habe bis Dienstag noch gearbeitet. Diese 2 Tage haben mir jeztz schon gereicht...Werde auch im April wieder ein wenig arbeiten, da ich mit Babys arbeite kann die Kleine dann mitkommen...
Kann immer gar nicht verstehen das viele so wild auf eine BV sind...wuerde streben vor Langeweile....
So werde mich jetzt mal INTENSIV um dei Haushalt kuemmern....

lg toni

Beitrag von angeldragon 13.01.11 - 09:40 Uhr

ja geht mir genauso ich putz morgens meine wohnung eine stunde lang und dan?? keine ahnung bei urbia rumhängen gut das mein mäuschen auch bald da ist also ein berufsverbot hätte ich auch nicht ausgehalten #schwitz

Beitrag von unipsycho 13.01.11 - 09:47 Uhr

*gg* ich bin auch so eine... hab mir auch vorgenommen, bloß nicht in die elternzeit zu gehen. 12 wochen mutterschutz und gut. Naja, erst mal schwanger werden.. #schein
Ich hatte in der letzten SS vor 4 Jahren beschäftigungsverbot. Das war ätzend!
Ich bin dann trotzdem auf Arbeit und hab Papierkram gemacht und mich dann bei ner Freundin eingeschlichen um mit ihr ihre Pferde zu versorgen.
Daheimbleiben ist echt nervig.

aber so ein paar bücher lesen... #verliebt wär schon schön.
10 bücher hast du durch? waren die wenigstens spannend? ;-) Aber das nimmt man doch an bei "sozialer Arbeit" - ich könnt mich in meine Bücher reinlegen, nur hab ich keine Zeit #schwitz

Wenn man sich nciht bewegen kann ist das echt ätzend #aerger Aber täglich ne Runde gehen, ist doch drin, oder?
Kannst dich ja in die U-Bahn setzen und einmal quer durch München ;-) Hab ihr ein Semesterticket? kannst du kostenlos mit den öffentlichen verkehrsmitteln fahren?

Beitrag von pummelfee1980 13.01.11 - 11:04 Uhr

Hallo Sophie,

Ich bin gespannt wie das bei mir wird...ich habe ein BV ab den 11.2. und hab vorher noch Urlaub...gehe also höchstens noch bis Ende Januar arbeiten. Und dann??? Hmm...mal sehen. Wohne auf nem Sch...Dorf wo ich niemanden kenne,nach Hause sinds 250 km und da kann ich net hin weil alle Tiere haben wogegen ich allergisch bin:-(
Jetzt ist das Wetter nicht mal so toll das ich was unternehmen kann. Naja,werde noch umziehen und kann mich mit Wohnung suchen beschäftigen aber das dauert ja nicht 8 Stunden täglich...

Mal sehen wie es so wird...Dir aber viel Glück für die baldige Geburt...dann ists auch nicht mehr so langweilig;-)

VLG

Jenny 12.ssw

Beitrag von gingerbun 13.01.11 - 11:45 Uhr

Sorry ich werde das nie nachvollziehen können. Ich könnte Tausend Dinge machen tagsüber. Ich hoffe ich habe die gesamte Zeit und das Baby kommt nicht eher. Hast Du keine Hobbies? Gibt es keine DVD's die du längst mal sehen wolltest? Bücher die Du schon immer mal lesen wolltest? Versteh ich nicht..
Gruß und alles Gute!
Britta

Beitrag von luzesombra 13.01.11 - 12:10 Uhr

Genieße einfach die Zeit der RUHE ;-)

Ich bin zwar erst in der 33SSW aber auch froh, dass ich seit der 30. zu Hause bin.
Bis dahin hab ich gearbeitet und mich um meinen "großen" 5jährigen gekümmert. Letzte Woche haben wir dann mal angefangen Sachen einzukaufen, Schlafzimmer zu malern, bis dahin hatte ich hier nämlich noch nichts gemacht. Ich kann mich zwar momentan noch super, mit Sachen durch waschen und shoppen ablenken aber ich bin auch froh, wenn ich endlich alles zusammen habe und mich beruhigt zurück lehnen kann.

Ich hab zig Bücher liegen, die ich lesen will. Wollte eigentlich auch noch Erstlingsschuh stricken *gg* und komm garnicht dazu. Ich steh gegen 6.00Uhr auf und der Tag ist trotzdem viel zu kurz.

Aber ich gönne mir auch einfach die Auszeiten, im Bett und auf dem Sofa rum chillen, in Ruhe baden gehen und halt alles ein Tick langsamer... wenn das Würmchen da ist, herrscht hier genug Stress, da gilt es ausgeruht zu sein. Vorallem wenn du gleich wieder ins Berufsleben starten willst!

Also entspann dich mal und mach es dir schön.... die Welt besteht nicht nur aus Betriebsamkeit, du machst dein kleines ja gleich mit wuschig! lach.

Beitrag von why-is-me-so-dumb 14.01.11 - 10:18 Uhr

Huhu,

vielen Dank für Eure Antworten!
Klar habe ich Hobbys: Wandern, Fitness, Freunde treffen. Geht alles nicht mehr so...
DVDs schauen oder Fernsehen ist mir zu fad, baden tue ich bereits täglich und nachmittags spiele ich mit meinem Sohn. Ich gehe spazieren, lese Bücher (ja, einige waren wirklich spannend. Von Fachliteratur habe ich mich so gut wie möglich fern gehalten :)) und koche gutes Essen.
Das ist ja auch alles schön und ich habe mich wirklich darauf gefreut, mal wieder Zeit für soetwas zu haben.
U-Bahn bin ich noch nicht gefahren, aber vielen Dank für den Tipp!
Aber nach 2 Wochen ist es doch auch wieder gut! Ab da wird es ernsthaft langweilig. Ich kann mich ja den ganzen Tag mit keinem erwachsenen Menschen vernünftig austauschen. Und wenn abends mein Mann heim kommt oder Freunde zu Besuch, dann gibt es nichts zu erzählen, weil ich ja de facto nichts gemacht habe...
Ich hebe jetzt die Fussel in der Wohnung mit der Hand auf, das schindet mehr Zeit als Staubsaugen...

Liebe Grüße an Euch alle,
Sophie