darf mann Maaloxan nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybauch2010 13.01.11 - 10:12 Uhr

Hallo


Ich habe folgenes Probelm bin jetzt in der 32 ssw und seid 2 wochen habe ich ununterbochen Sodbrennen.
Egal was ich esse oder trinke es ist einfach da. Selbst wenn ich nur ein schluck Leitungswasser trinke bekommen ich sodbrennen.
Und das schlimmste ist das ich dadruch nacht´s nicht schlafen kann weil es dann so schlimm ist das es sich anfühlt als würde mein magen veretzen.

Habe es schon mit Rennie und H-Milch versucht und Hilft nicht :-[:-[:-[:-[

Habe damals ab und an mal Maaloxan genommen vor der ss das war echt gut aber darf ich das jetzt auch nehmen??
Oder hat von euch noch jemand ein Tipp??


Lg Babybauch2010 32 ssw

Beitrag von schneemannmama 13.01.11 - 10:16 Uhr

Alles was physiologisch wirkt (mit Magnesium und/oder Calcium) ist okay. Alles was chemisch wirkt (Omep oder so) nicht in der SS.

Es soll helfen: Milch, Mandeln.

Beitrag von chez11 13.01.11 - 10:19 Uhr

huhu

ja das darf man nehmen, nehme ich auch, steht sogar in der anleitung das man es nehmen darf.

wurde mir von der apothekerin empfohlen, die auch sagte das rennie gar nicht gut hilft, und obwohl rennie werbung macht für ss, steht wohl in der anleitung nicht eindeutig drin das man es in der ss nehmen darf.

ich habe jetzt 2x maaloxan genommen im absatnd von 2 tagen und habe meine magensäure super in griff bekommen;-)

LG#winke

Beitrag von chez11 13.01.11 - 10:21 Uhr

achso und bei mir hat auch nix mehr geholfen, von wegen nüsse milch und mandeln, wenns richtig derbe ist hilft auch das in vielen mengen nicht.

LG

Beitrag von raketemitbaby 13.01.11 - 10:24 Uhr

Bin kein Arzt und werd mich da hüten hier dir zu sagen ja kannste nehmen und dann Passiert was#nanana
Aber geh mal zur Apo die wissen ganz genau was Du einnehmen darfst, ich würde es machen und da nachfragen.

lg

Beitrag von smily-81 13.01.11 - 10:27 Uhr

Ich hab von meiner FÄ nen Rezept dafür bekommen. ;-) Muss man natürlich selber zaheln, aber hilft auch super bei mir.

LG Lydia 28.SSW

Beitrag von sneafi21 13.01.11 - 10:27 Uhr

Hallo !!

Ich hab Gaviscon mit Pfefferminz Geschmack . Hilft wirklich super :-D:-D

Kann man in der SS nehmen wurde mir in der Apotheke empfohlen

GLG Dani+Nele+#baby24ssw

Beitrag von andarielle 13.01.11 - 10:39 Uhr

Hi,

hast Du's schon mal mit Heilerde versucht? Schmeckt wie #augen, hilft mir aber ganz gut bei Sodbrennen :)

Viele Grüße
Anda

Beitrag von dontworry 13.01.11 - 11:35 Uhr

Ich hab auch alles versucht, Gaviscon, Milch, Nüsse...nichts hat mir länger als 15 Minuten geholfen...und dann gestern...hab ich mir Heilerde Ultra (besonders fein) aus der Apotheke geholt und es hat mir sofort nach der ersten Einnahme geholfen, Sodbrennen war für fast einen halben Tag verschwunden...Ui war das schön :-)

Daher #pro Heilerde, das war wirklich ein guter Tip, wärmstens zu empfehlen!

Beitrag von angi-1991 13.01.11 - 11:48 Uhr

hey, ja darfst du nehmen ;)
Ich liege ja im kh und hatte an einem tag son heftiges sodbrennen und hab das der schwester gesagt und sie hatte mir das auch gegeben ;-)
Also kannst es bedenkenlos nehmen :-)

lg angelina 29 ssw#verliebt