Rückmeldung zu BV bei Büroarbeit (Thrombosegefahr)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi1977 13.01.11 - 10:26 Uhr

Hatte ja heute meinen FAtermin und meine Fä hat ohne weitere Kommunikation ein BV ausgestellt. Sie meinte sofort, dass durch das Faktor V Leiden, die Anämie und jetzt auch noch Herzrythmusstörungen arbeiten nicht mehr ginge. Ich soll miich viel ausruhen und viel viel trinken.

Unserem süßen Schatz gehts aber gut. Alles normal.

Also danke nochmal für Eure Antworten gestern.

LG Maria (20+0) #winke

Beitrag von nanunana79 13.01.11 - 10:35 Uhr

Guten Morgen,

danke für die Rückmeldung. Wow, da kommt ja bei Dir auch echt ne Menge zusammen. Da scheinen die FA auch unterschiedliche Meinungen zu haben. Aber mit Deinem FAktor V Leiden etc. ist es ja auch nachvollziehbar.

Ich wünsche dir alles Gute

Beitrag von bjerla 13.01.11 - 10:45 Uhr

Schön, dass es so reibungslos geklappt hab. Finde es immer schrecklich, wenn FÄ sich bei Bv´s so anstellen.

LG