Welche Grösse kaufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von free77 13.01.11 - 10:43 Uhr

hallo
wir gehören zwar noch ins Babyforum, aber nicht mehr lange :-p

hab ne Frage an euch.

Der Kleine ist 11 Mo, trägt die Grösse 80/86 (wiegt über 10 Kg), welche Grösse wird denn für Sommersachen richtig?

danke für euere Hife..... und bis bald ;-);-)

euere free #winke

Beitrag von bunny2204 13.01.11 - 10:45 Uhr

puh, das ist aber kein "kleiner" ;-)

Meine Tochter ist jetzt 23 monate und trägt Gr. 80 , langsam kommt Gr. 86an die Reihe. Im Sommer dann Gr. 92, gerade T-Shirts und krze Hosen können ja auch ein bisserl grösser sein.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von free77 13.01.11 - 10:49 Uhr

hihi ;-)
liebe Grüsse also 92 wird's ok für den KLEINEN ;))))

Beitrag von anela- 13.01.11 - 10:49 Uhr

Ich würde sagen höchstens 86/92, größer als 92 nicht.

Beitrag von pimperrella 13.01.11 - 10:50 Uhr

Also meine Tochter hatte mit 10 Monaten auch die 86, vereinzelte Sachen passen jetzt auch noch mit 19 Monaten, aber eher die 92.....ich habe für den Sommer alles in 98/104 finde es besser wenn die Tops bisschen lockerer sind

am besten kaufst 86 oder 86/92.....bei kurzen Sachen ist es glaube egal ob sie ein bisschen zu groß sind

Beitrag von free77 13.01.11 - 10:58 Uhr

und in welcher Grösse soll ich Herbst/Wintersachen kaufen?..... hmmm #kratz

Beitrag von docmartin 13.01.11 - 13:38 Uhr

Unser Sohn war auch ein großer, schwerer. Mit einem jahr bereits bei 12 Kilo und 86 cm. aber dann wurde das Wachstum langsamer und ich würde dir empfehlen (je nachdem wie die Sachen ausfallen) Gr. 96/92 oder 92 zu kaufen. Ist doch auch schade wenn die Sache alle noch schlackern und zu groß sind und nächsten Sommer dann aber zu klein. Außerdem werden die Kleidungsstücke von 86 zu 92 oft deutlich größer weil das der Sprung von der Babygröße zur Kleinkindergröße ist.
Für den Winter würde ich dann denken sollte 92/98 ausreichen. Die Kurzen wachsen dann wirklich nicht mehr so schnell!!!
Gruß franziska

Beitrag von docmartin 13.01.11 - 13:35 Uhr

Kalkulier lieber ein bisschen kleiner. Die Kurzen wachsen nie wieder so schnell wie mi 0-18 Monaten. wenn deine Kleine jetzt die 86 und fast 92 trägt finde ich 98/104 sehr groß für den Sommer! Sogar unser Großer, der immer groß und schwer war brauchte für den Sprung von 92/98 zu 104 deutlich länger als für all die anderen Größen.
Franziska

Beitrag von gg82abt 13.01.11 - 11:11 Uhr

Hi,

hast auch ein großes Kind.

Tim ist jetzt 15,5 Monate alt und trägt seit kurzem 92 #schwitz im Oktober wars noch Größe 74/80

Deswegen kauf ich noch nix für den Sommer will erst sehen wie er wächst weil in knapp 3 Monaten is er über 12cm gewachsen und ich hab Bammel das das nochmal passiert #zitter

Beitrag von super_mama 13.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo,

also ich würde mit Sommersachen ganz dringend noch warten !
Mein Großer hat mit 1 1/2 Jahren noch Größe 80/86 getragen (sogar bis er 2 war, dann kam langsam erst die 92.
Bei meiner Kleinen ging ich von ähnlichem aus und Ende vom Lied war das sie Größen fast komplett übersprungen hat. Die ganzen Sommersachen die ich in 74/80 gekauft hatte (im Frühjahr, da hatte sie 62/68) konnte ich fast komplett einmotten bzw verkaufen da sie fast direkt in die 80 übergegangen ist.
Inzwischen trägt sie, mit knapp 1 1/2 Jahren, 86/92.
Kann eben doch sehr unterschiedlich sein.
Wenn du aber umbedingt schon kaufen willst, dann würde ich mindestens eine Numme rgrößer nehmen als sie momentan trägt.

LG