muss man sich zur geburt anmelden??wann denn ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ernie23 13.01.11 - 10:44 Uhr

huhu
wann muss man sich eigentlich zur geburt anmelden??oder machen das nicht alle krankenhäuser?
sind nun in der 30ssw angekommen
lg sandra

Beitrag von mamavonyannick 13.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

also ich hatte mich bei meinem Sohn nicht angemeldet. Als es soweit war, bin ich einfach ins KKH gefahren.

vg, m.

Beitrag von jackywaldi 13.01.11 - 10:47 Uhr

Ich hatte mich in der 32 SSW angemeldet.
Man muss es aber nicht.
Hat den Vorteil das man den Papierdschungel nicht hat, wenn man mit wehen ins KH kommt#pro

Beitrag von schwino2802 13.01.11 - 10:48 Uhr

Halli hallo,

Du hast es ja gut schon in der 30 SSW ich komme jetzt erst in die 21 SSW
Eigentlich sollte man sich anmelden , und zwar so ab der 30 SSW kann aber auch später sein .

Das sehen die meisten KH gerne wenn man schon mal da war und das ganze bestrochen hat wie z.b PDA und Nakose.

Du kannst ja anrufen und gleich auch besichtigung machen das Macht spaß.

Beitrag von angeldragon 13.01.11 - 10:48 Uhr

kommt drauf aan bei uns in der ländlichen gegend muss man sich nicht anmelden wahr aber bei der kreissaal besichtigung dort und da sagte man man melded sich sozusagen an wen man ankommt mit wehen

aber ich hab gehört das man bei größseren kliniken sich schon besser vorher anmelded vileicht rufst du mal in deinem wunschkrankenhaus an und fragst wie es da gehandhabt wird :)

Beitrag von bunny2204 13.01.11 - 10:48 Uhr

bei uns im KH msus man sich nicht anmelden, man kann aber. So um die 35. SSW.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von xiangwang 13.01.11 - 10:58 Uhr

HIer muss man sich auch nicht anmelden.
Man kann jeden moant zur besichtigung gehen.
Da wird dann alles erklärt, wo man hin muss...wenn es los geht.
Wie alles weitere abläuft. Und für fragen steht das personal auch gern zu verfügung.

Man kann sich den Kreissaal ansehen, zumindest solang bis er genutzt wird.
In unserem gibt es 5 mein ich, Kreissäle und die sind alle toll gemacht in zwischen. Sehen garnicht mehr wie abfärtigungsfabriken aus.
Total gemütlich, wäre toll wenn das die anschließnenden zimmer noch wären ;)

Naja wie gesagt, man muss nicht, man kann. Wäre für einen selber auch besser, dann weis man wo man schnell hin muss, wenns aufeinmal ganz schnell los geht!

Beitrag von lexenia1026 13.01.11 - 10:57 Uhr

Also bei uns muss man auch nicht, aber es ist günstig, wenn man es macht. Es hat ja auch Vorteile für dich:
- du kannst schon Wünsche wie Familienzimmer oder so anmelden
- die ganzen Unterlagen werden schon ausgefüllt, das sind haufenweise Fragen, auf die man unter Wehen dann vielleicht auch keine Lust mehr hat
- auch die ganze PDA-Belehrung bekommt man schon und kann den entsprechenden Fragebogen dazu ausfüllen
- ich hab die Handynummer von meinem Mann angegeben, damit die ihn dann anrufen können, falls ich nicht mehr in der Lage dazu sein sollte
- bei uns (Uniklinik) wird auch nochmal Ultraschall gemacht, damit eventuelle Risiken erkannt werden können

Anrufen wegen eines Termins soll man in meinem Krankenhaus so 30./31. Woche. Mein Termin zur Geburtsanmeldung ist dann Anfang 37. SSW.

Alles Gute, #winke
Lexi 32. SSW

Beitrag von littlehands 13.01.11 - 10:59 Uhr

Also bei uns im KH muß man sich zur Geburt nicht vorher anmelden.Aber um die 20.ssw rum bei den Hebammen,falls man am VK teilnehmen möchte.

Beitrag von tweetychen1981 13.01.11 - 11:02 Uhr

Huhu!

Also meine Hebamme sagte mit gerade am Dienstag, dass ich mich ab der 32. Woche im KH anmelden soll. Weiß nicht, ob das allgemein gültig ist, oder nur in diesem KH.

Liebe Grüße
Alex (24+3)
#herzlich

Beitrag von carinio35 13.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo,

man nimmt dich auch ohne Anmeldung später zur Geburt an. :-)

Sinnvoll ist eine Anmeldung und ein Vorgespräch trotzdem. Du kannst dann schon so ein paar Sachen klären wie PDA ja/nein. Dazu gehört ja dann auch eine Belehrung + Unterschrift. Wir hatten zudem schon vorher ein paar Sachen zur Säuglingsversorgung mit auf den Weg bekommen, wie z.B. Silbernitrat in die Augen oder nicht. Das muß man sich vielleicht auch noch nen Moment zu Hause überlegen.
Auch die Unterlagen für die Geburtsurkunde wurden schon fertig gemacht.

Kurz ein kleiner Haufen Formalitäten, von dem ich froh war, dass man ihn im Vorhinein und nicht erst dann, wenn die Wehen heftig sind, klären konnte.

Alles Gute
C.