Wie schläft baby richtig im bett???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kiddi26 13.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo ich hab da noch mal ne Frage, nach dem wir gestern uns das erste mal Kizi Möbel in kiWa anschauten...

hab ich das richtig hier raus gefiltert:

Im baby bett kein nestchen(erstickungsgefahr), keine Decke....???

Also nur Matratze mit Bettlaken ( Spann natürlich) Schlafsack wo baby drin ist und ev. ein kleines Kissen??? Oder das auch nicht????
Himmel mag ich eh nicht.... find sie so kitschig...

Danke für Antworten....

LG kiddi die alles richtig machen will, 17ssw

Beitrag von canadia.und.baby. 13.01.11 - 10:47 Uhr

Matratze, Spannbettlaken , Schlafsack , ggf kleine Kuscheltier

Sonst nichts.

Beitrag von bunny2204 13.01.11 - 10:48 Uhr

Huhu,

meine Kinder lagen quer im Bett, nur im Schlafsacke auf dem Bettlaken. Ohne Kissen oder Decke.

Wir haben übrigens so ein IKEA-Blatt als Himmel, das gefällt mir sehr gut und ist eher ein kleines Dach als ein Himmel. Und machd as Gitterbettche "heimelich" ohne Luft abzuschneiden. (email mich an wenn du ein Foto möchtest steffi220477@aol.com)

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 30. SSW

Beitrag von schneemannmama 13.01.11 - 10:48 Uhr

Babys im ersten Lebensjahr brauchen kein Kissen. Ein Nestchen hatte ich schon, ist ja befestigt, weil mein Sohn sich wie ein Propeller im Bett gedreht hat und sich sonst die Birne grün und blau gestoßen hätte.

Aber die ersten Wochen/Monate schlafen die Mäuse ja eh bei Mama und Papa im Bett.

Beitrag von kiddi26 13.01.11 - 11:01 Uhr

Ja ich dachte die sollen nicht bei mama und papa IM bett schlafen???
machen wir auch nicht da noch katze da ist, aber ich stell das bett an meine seite dran, das ich es atmen hören kann!!!!
LGkiddi

Beitrag von schneemannmama 13.01.11 - 11:16 Uhr

Das ist doch eine gute Alternative. Viell kannst du die eine Seite ja aufmachen, ähnlich Babybay und es direkt an dein Bett stellen.

Aber lass mal, wenn du das Kleine nachts mal zu dir holst, legst du es auch nicht mehr zurück ins Bettchen;-)

Beitrag von kaetzchen79 13.01.11 - 11:18 Uhr

oh gott, sollen sie auch nicht! bitte nicht alles glauben, risiko für plötzlichen kindstot ist viel zu groß!

bitte gern im schlafzimmer der eltern, aber bitte im beistellbett oder stubenwagen!!!

Beitrag von moeriee 13.01.11 - 12:06 Uhr

Jup! Soweit ist es gut! #pro Wir haben noch das "BabyDorm"-Kissen. Babys sollen ja am besten auf dem Rücken schlafen. Das Kissen beugt einem Plattkopf vor: http://bit.ly/ey12lS

Beitrag von chrisdrea24 13.01.11 - 13:18 Uhr

Bei meiner Großen hatten wir damals noch ein Stillkissen am Kopfende, weil die Hebamme meinte, sie schaut im großen Bett so verloren aus. Bei der Kleinen wird nur ein Nestchen reinkommen, denn die wuseln ja bei mehr Mobilität die ganze Nacht am Rand rum. Himmel brauch ich keinen.
ANDREA