Was kauft ihr euren Juli Baby's?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von vemaja 13.01.11 - 11:03 Uhr

Hallo an alle :-)

Erstmal vorne weg, ich werde zum ersten Mal Mama :-)

Daher auch die Frage oben.
Ich hab schon oft gehört, dass man für seine Schatzis nicht so viel kaufen soll, da sie doch relativ schnell rauswachsen.
Nun ist es so, dass mein Mann und ich wirklich keine Ahnung haben, was wir denn nun an Kleidung kaufen sollen vor allem wieviel?!

Es wäre wirklich lieb, wenn mir jemdan eine Liste zukommen lassen kann, wo ich sehen kann was und wieviel ich wirklich benötige, vor allem für diese, denk ich mal heiße Jahreszeit :-)

So, ich freu mich auf viele Antworten
LG
vemaja

15+4

Beitrag von kiddi26 13.01.11 - 11:09 Uhr

Also ich bin 17 ssw und habe noch nichts, weil man so die anziehsachen erst kurz voher kaufen da man ja nicht weiss wie grosss das kind bis zum schluss ist... habe 3 kartons mit erstausstattung von meiner freundin bekommen, das sind aber nur jungen sachen... weisss noch nicht was es wird, vieleicht heute#verliebt

Und Kinderwagen und Möbel bestellen wir ende februar, weil lieferzeit 10- 12 wochen dauert....

LG und alles gute kiddi

Beitrag von vemaja 13.01.11 - 11:36 Uhr

Danke für Deine Antwort :-)

Ja ich weiß das man mit Klamotten kaufen noch warten sollte, aber ich will es vorher wissen, dass ich schon mal ein wenig stöbern kann #herzlich

Das mit dem Kinderwagen und den Möbeln machen wir genauso ;-)

Dann drück ich Dir mal die Daumen, dass sich Dein Krümel heut "richtig" zeigt :-)

LG
vemaja

Beitrag von -nawi- 13.01.11 - 13:01 Uhr

HUHU

Schau doch mal hier bei urbia unter "Services".

Da gibt es eine Erstausstattungsliste, die man als Richtwert nutzen kann.

Ansonsten rate ich immer lieber ein bisschen weniger, wie zuviel zu kaufen. Erstens wachsen die Kleinen anfangs sehr schnell aus den Größen raus und zweitens will man ja auch noch shoppen gehen, wenn die Würmchen dann da sind. #verliebt

In 50 habe ich für meinen Sohn damals ganz ganz wenig gekauft. Er kam mit 52 cm auf die Welt und hat recht bald die 56 getragen, die er dann schon länger gebraucht hat. Aber das ist bei jedem Kind unterschiedlich. Deshalb kauf ich das meiste diesmal erst, wenn Baby Nr. 2 dann da ist.

LG und viel Spaß beim Shoppen!
-nawi-

Beitrag von vemaja 13.01.11 - 13:22 Uhr

Dankeschön, hab mir die Liste gleich mal ausgedruckt :-)

Ja ich werde auch nicht sooo viel kaufen, erst wenn unser Sternchen auf der Welt ist, da macht es, so denk ich mir auch mehr Spass, das shoppen :-)

LG
vemaja

Beitrag von dschinie82 13.01.11 - 13:39 Uhr

Ich werde mich nach dieser Tabelle richten:

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/baby-erstausstattung

Allerdings kaufe ich auch Teile in Gr. 50. Bei uns wirds ein Junibaby und ich denke, dass ich auch einige Langarmbodys kaufen werde, die das Baby dann an bekommt, wenns heiß ist... sie sollen ja doch immer wenigstens bisschen an haben und die sind ja relativ dünn... dünne Höschen werde ich versuchen zu bekommen und dünne Strampler.

Beitrag von tiger2221 13.01.11 - 21:01 Uhr

Zur Jahreszeit möchte ich nur schnell sagen, dass es darauf wenig ankommt. Drinnen ist es meist eh nicht wärmer als im Winter , und die ganz kleinen brauchen die Wärme trotzdem. Das grundlegende brauchst du gleich, wie bei einem Winterbaby. Also wegen kurzärmligen Sachen, die hab ich gar nicht gebraucht. Ein Baby mit nackten Armen/Beinen kam mir einfach falsch vor. Ich hatte auch Nickistrampler. Und immer Söckchen und Mütze. Klar ist aber, dass man Schneeanzüge etc. erst später braucht.

Viel Spaß beim Shoppen!

Beitrag von vemaja 13.01.11 - 23:55 Uhr

Mhh daran hab ich gar nicht gedacht, muss ich Dir Recht geben :-)

Danke für den Tipp

LG

Beitrag von lucy-in-the-sky 14.01.11 - 10:07 Uhr

Da kommt es aber auch sicher auch ein bisschen darauf an, in welcher Region man wohnt.
Wir haben hier immer extrem heiße Sommer und da würde ich mein Baby bei 26° in der Wohnung glaub ich nicht in einen Nickistrampler stecken. Das stelle ich mir ganz schön warm vor.
Am Ende muss man wahrscheinlich aber je für alle Eventualitäten was parat haben, da es ja auch im Sommer u.U. recht kühl sein könnte.