Ab wann zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trixl22 13.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe am Dienstag positiv getestet #verliebt und hätte jetzt am Freitag mal einen Termin beim Frauenarzt ausgemacht? Wäre jetzt ca 1 Woche über NMT! Was meint ihr?

Kann es noch immer gar nicht fassen :-D

Beitrag von nicikiki 13.01.11 - 11:47 Uhr

vor der 7. Woche kann der leider nichts weiter sehen.

Beitrag von trixl22 13.01.11 - 11:50 Uhr

Na aber ich halte es einfach nicht mehr aus, er kann doch schon mal einen Bluttest machen oder so?#verliebt

Beitrag von wiesenzauber6 13.01.11 - 11:53 Uhr

Herzlichen Glückwunsch habe heute 2 x positiv getestet... #schwanger#verliebt
Muss es auch erst mal sacken lassen und kanns auch noch net glauben :-)
Ja hab gelesen dass man erst in der 5ssw was sehen kann bzw nur ein kleiner Fleck... aber ich geh auch Montag hin und wenns nur zum Bluttest ist!

Beitrag von trixl22 13.01.11 - 11:56 Uhr

Herzlichen Glückwunsch#liebdrueck

na dann kommen theoretisch unsere Mäuse im September auf die Welt. Und ja ich muss da morgen unbedingt hin, hoffe nur sie schauen nicht dumm und schicken mich wieder nachhause!!!!!!!!

Beitrag von nicikiki 13.01.11 - 11:54 Uhr

also ich hoffe ja auch grad auf nen positiven Test. ZB im VK.

hab am 20.1. laut Urbia NMT haut auch hin weil mein letzter Zyklus auch 33 ZT hatte. hab jedenfalls am 21.1. Kontrolltermin bei meiner FÄ und werde definitiv keinen BT machen lassen, wenn der Test bis dahin positiv ist.
Wenn die Blutwerte nicht stimmen und die können gern mal schwanken, dann bekommt man immer gleich die Horrorgeschichten von ELS und Bauchspiegelung zu hören. Bei meiner Schwägerin war es auch so, dass der Arzt nchts sehen konnte und gleich ne Bauchspiegelung machen wollte.

nenene, dass geh ich ganz entspannt an. Die kann ja nen Pipi-test machen um noch mal zu schauen.

Beitrag von xtinakugel 13.01.11 - 11:52 Uhr

Glückwunsch... hoffe es läuft weiterhin alles ohne Probleme!!!
Drück die Daumen für dich :)

Beitrag von 7years 13.01.11 - 11:54 Uhr

Die meisten empfehlen tatsächlich, frühestens 2 Wochen nach NMT zum Arzt zu gehen!
Je nachdem wie alt das Ultraschallgerät des Arztes ist, sieht man vorher nichts und geht dann evtl. total verunsichert wieder nach Hause.
Auch die Urintests beim Arzt schlagen oft später an als die, die man daheim benutzt.

Vereinbare heute einen etwas späteren Termin beim Doc und wenn du unsicher bist, mach einfach am Wochenende nochmal einen Test ...

Wünsch dir viel Glück!!!

Beitrag von lilja27 13.01.11 - 11:55 Uhr

HUHU ich hab letzten freitag positiv getestet und ich hab einen termin am 20. 01 bekommen dann bin ich in der 6 SSW also 5+3 da wird man noch nicht viel sehen können aber vieleicht die fruchthöhle und ein wenig ambryoanteile erahnen können, dann weiß man zumindest das es am richtigen fleck sitzt und die blutentnahme bestimmt den hcg ob er im normbereich ist.
Denke werde dann 2 wochen später noch einen temrin bekommen woch ich dann in der 8 ssw bin , dann müsste ja das herzl schlagen und den mutterpass bekommen etc....

lg lilja mit #ei 4+3

Ich hatte einfach angerufen gesagt das ich positiv getestet hab und die arzthelferin hat dann gesagt wann ich ca vorbeikommen soll...

Beitrag von palomita 13.01.11 - 12:26 Uhr

ich würde nie vor der 7./8. SSW zum FA gehen (außer, ich habe Schmerzen, Blutungen etc.). Vorher sieht man einfach noch nix. Dass du schwanger bist, weißt du durch den Test ja eh, viel mehr kann dir der auch nicht sagen.
LG, palo

Beitrag von palomita 13.01.11 - 12:28 Uhr

ganz vergessen: Glückwunsch zur Schwangerschaft #sonne!

Beitrag von urbine31 13.01.11 - 12:32 Uhr

Ich war bei meiner Tochter in der 7. SSW beim Arzt. Vorher sieht er nichts und kann nichts machen. Es sei denn natürlich, Du hast Blutungen oder sonstige Probleme.

Auch wenns schwerfällt, Du hast mehr davon, wenn Du gleich das Herzchen bubbern siehst und den Mutterpass mit bekommst!

Ich würde es immer wieder so machen.

ICh weiß, das warten fällt schwer, aber Du wartest ja jetzt auch 9 MOnate auf Dein Kind, da sollten die 2-3 Wochen überschaubar sein :-)

LG

Urbine