Türkei - Anfang Juni, Wassertemperatur ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hanoi 13.01.11 - 12:12 Uhr

Hallo zusammen,

und gleich nochmal ne Frage von mir ;-)

Wir möchten Anfang Juni in die Türkei fliegen. Die Dame im Reisebüro meinte, ob wir nich Ende Juni bzw. im Juli gehen möchten, da wäre ja dann das Wasser nochmal ein paar Grad wärmer....

Sie merkte an, dass eine Wassertemp. von ca. 23° Im Juni für unseren Sohn ( dann 1 Jahr alt ) zu kalt sein könnte .... Hmm, wie sehr ihr das ?

Ich empfinde die Türkei Ende Juni / im Juli eigentlich von der Lufttemperatur zu heiß. Da hat es ja durchschnittlich 35° ... klar, dann ist das Meer auch bissle wärmer ... aber ganz ehrlich, was nützt mir das, wenn es sonst so heiß ist, dass wir mit unserem Kleinen gar net lange raus können.

Was meint ihr ? Anfang Juni mit noch erträglichen Temp. dafür kälterem Meer, oder später bei brütender Hitze und warmem Meer ?

LG, Hanoi mit Julian ( fast 8 Monate alt ) #verliebt

Beitrag von fussel_35 13.01.11 - 14:24 Uhr

das wasser ist anfang juni schon super zum baden. wir sind bevor unsere tochter zur schule kam schon immer im mai geflogen und das war es schon sehr angenehm.

Beitrag von shandor 13.01.11 - 17:57 Uhr

Hallo Hanoi

Wir waren im vergangenen Jahr vom 6- 20 Mai in Alanya.
Die Leute mit kleinen Kindern konnten einem richtig leid tun, weil es schon viel zu warm war.
So ein kleines Kind will nicht stundenlang unterm Sonnenschirm sitzen ----und laufen kann man auch erst Abends, wenn es so heiß ist.
Ich hatte schon am ersten Tag einen Sonnenbrand----obwohl ich mich nur im Schatten oder unterm Sonnenschirm aufgehalten hatte----und mit einer Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor eingecremt war. Und außerdem war ich in der Mittagszeit immer im Zimmer, um nicht total zu verbrennen.

Sucht euch ein Hotel mit Babypool, da ist das Wasser schnell warm. Und geht am Strand eben nur mit den Beinchen ins Wasser.

Denkt daran, unbedingt ein Sonnenhütchen zum binden mitnehmen. Wenn es windig ist, halten die Kappen oft nicht.

LG Eva